Coburg
Schlägerei

Coburg: Schlägereien im Steinweg

In der Nacht auf Samstag hatte die Polizei im Steinweg in Coburg einiges zu tun.
Artikel einbetten
Immer viel zu tun für die Coburger Polizei: Der Steinweg. Foto: Jochen Berger
Immer viel zu tun für die Coburger Polizei: Der Steinweg. Foto: Jochen Berger
Mit steigendem Alkoholpegel nahm wohl auch die Streitlust zweier junger Männer zu, die am frühen Samstagmorgen in Steinweg aneinander gerieten. Das berichtet die Polizei am Samstag.

Als die Polizei eintraf, gab der 32-jährige Geschädigte an, von einem ihm unbekannten jungen Mann zwei Faustschläge ins Gesicht bekommen zu haben. Nach der Attacke entfernte sich der Schläger, der wie folgt beschrieben wird: ca. 20 Jahre alt, ca. 180cm groß, kurze hellblonde Haare und bekleidet mit einer schwarzen Sweatjacke, in unbekannte Richtung.

Kurze Zeit später wurden die Coburger Polizisten während einer Fußstreife im Steinweg von einem jungen Mann auf einen Streit aufmerksam gemacht, der vor einer Diskothek stattfand.

In dessen Verlauf wurde ein ebenfalls 23-jähriger Coburger von einem bislang Unbekannten mit einem Faustschlag ins Gesicht attackiert. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 165cm groß, kurze schwarze nach hinten gekämmte Haare und bekleidet mit einem weißen Hemd.

Zeugen, die Hinweise auf die beiden Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Coburg unter 09561/645-209 in Verbindung zu setzen.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.