Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Coburg

DVD-Tipp

Taktgefühl wie es die Großen haben

Viele Schlagzeuger, die heute zu den Größten der Branche gehören, haben einen Rhythm&Blues-Hintergrund. Kaum eine andere Stilrichtung lehrt so viel Gefühl und Power. Bei Hudson Music gibt es eine DVD, die exakt dieser Stilrichtung breiten Raum widmet.  artikel-link

Landestheater

Vom irdischen und himmlischen Leben

Coburgs Generalmusikdirektor Roland Kluttig hat ein anspruchsvoll vielseitiges Programm für die Konzertsaison 2011/2012 konzipiert.  artikel-link

Blu-ray-Tipp

Ein himmlisches Vergnügen auch auf Blu-ray

Der Legende nach soll weit oben im Himmel, verborgen zwischen den Wolken, ein altes Königreich namens Laputa schweben und einen großen Schatz bewahren. Das Waisenmädchen Sheeta steht in einer besonderen Verbindung zu dem Schloss. Zusammen mit Freund Pazu macht sie sich auf die Suche.  artikel-link

Film-Tipp

Abenteuerfilm mit spektakulärem Finale

Es ist eigentlich die alte Geschichte vom unschuldigen Mann, der fliehen muss und verfolgt wird. Wie aber diese vermeintlich altbekannte Story in "Gejagt" (Universum Film) umgesetzt wird, ist berauschend: nicht nur von der Bildsprache her, sondern auch wegen der beiden Hauptdarsteller Ray Winstone und Temuera Morrison.  artikel-link

Landestheater

Magie eines perfekten Abends

In der Neuinszenierung von Carlos Wagner und unter der musikalischen Leitung von Roland Kluttig feiert Rossinis "Barbier von Sevilla" umjubelte Premiere.  artikel-link

Landestheater

Neues Spielzeitheft ab sofort erhältlich

Das Landestheater stellt die umfangreiche Broschüre für die Spielzeit 2011/2012 vor. Das Premierenangebot reicht von den "Blues Brothers" bis zu "Cyrano de Bergerac".  artikel-link

Landestheater

Morde, Worte und Musik

"Bratort Coburg" lautete das Motto einer szenischen Krimilesung im Rahmen der Designtage. Die Berghallen des Hofbrauhausgeländes verwandelten sich dabei in den Schauplatz einer ebenso spannenden wie skurrilen Verbrecherjagd.  artikel-link

Spiel-Tipp

Das dreckige Dutzend gibt Vollstoff

Dreck, Staub, Schmutz. Überall. Die Schlieren auf den Scheiben werden mit jedem Meter dicker, der Kotflügel baumelt nur noch an zwei Schrauben. Und die Konkurrenz schläft nicht - auch wenn es ihr genauso dreckig geht. Bei "Dirt 3", Codemasters erster Auflage des Rennklassikers ohne Collin MacRae, ist Schmutz buchstäblich alles.  artikel-link

Interview

Coburg-Debüt mit Bartók

Beim Sinfoniekonzert am Montag präsentiert Generalmusikdirektor Roland Kluttig den Solo-Bratschisten Amihai Grosz in Coburg.  artikel-link

Premiere

Wohliges Gruseln

Der Jugendclub des Landestheaters beeindruckte mit seiner Bühnenfassung des Stummfilm-Klassikers "Nosferatu".  artikel-link

Interview

Zwischen Grauen und Ironie

Der Jugendclub des Landestheaters verwandelt den Stummfilm "Nosferatu" in ein Bühnenstück. Premiere feierte die Produktion am Freitag im "Kino 9" im "Utopolis".  artikel-link

Kultur-Tipp

Barock-Matinee am Ostersonntag im Riesensaal

Der Riesensaal von Schloss Ehrenburg wird am Sonntag zum Podium einer spannenden musikalischen Begegnung. Das Philharmonische Orchester des Landestheaters präsentiert sich dabei erstmals mit einem reinen Barock-Programm.  artikel-link

Landestheater

Sinfoniekonzerte locken mit kluger Vielfalt

Coburgs neuer Generalmusikdirektor Roland Kluttig stellte das Programm für die Konzert-Saison 2010/2011 vor. Dabei sind auch hochkarätige Solisten zu erleben  artikel-link

Interview

"Ich war zur richtigen Zeit am richtigen Ort"

Nach neun erfolgreichen Jahren verabschiedet sich Generalmusikdirektor Alois Seidlmeier aus Coburg. Zur neuen Saison wechselt er als stellvertretender GMD und Erster Kapellmeister ans Nationaltheater Mannheim.  artikel-link

Landestheater

Verliebt in den Schlossplatz

Im September tritt Roland Kluttig offiziell die Nachfolge von GMD Alois Seidlmeier an.  artikel-link

Public Viewing

Coburger feiern WM-Auftaktsieg

Ist Deutschland denn schon Weltmeister? Mit einem Autokorso und jubelnden Anhängern rund um den Coburger WM-Garten im Josiasgarten zelebrierten jedenfalls zahlreiche Fans am Sonntag den 4:0-Sieg Deutschlands gegen Australien - beinahe so, als wäre der Titel schon errungen.  artikel-link

WM-Garten

Coburgs Fußball-Herz pulsierte

Super Stimmung herrschte im Herzen der Stadt. Hunderte Fans feierten im Josiasgarten die deutsche Mannschaft. Der SV Hut gewinnt den ersten Bus-Zieh-Wettbewerb.  artikel-link

Seite : 1 | 2 | 3 | .... | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 (39 Seiten)