Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Coburg

Der Aufenthalt in einem Schweigekloster war für die Retl aus Weißenbrunn bei Kronach (Birgit Geßlein) doch nicht das Gelbe vom Ei. Beim "Fasching der Generationen" erwachte wieder ihr Interesse an Mannsbildern, hier an den Musikern der SÜC-Werkskapelle. Fotos: Martin Koch

Unterhaltung

"Knisternde Erotik"

Coburg Der "Fasching der Generationen" ist längst kein Geheimtipp mehr: Kenner wissen, dass hier eine Premium-Auswahl karnevalistischer Programme präsentiert wird.  artikel-link

Er wollte nach eigenem (Lied-)Bekenntnis Spaß, und er hatte Spaß bei seinem Auftritt im Feierraum im Coburger Steinweg. Foto: Rolf Krebs

80er-Jahre-Party

Nostalgischer Spaß im Steinweg

Coburg Mit einem dreiviertelstündigen Auftritt von Markus feierte die Neue Deutsche Welle fröhliche Urständ in Coburg. Dabei präsentierte er nicht nur eigene Hits.  artikel-link

Daumen hoch für Äsops Fabeln: Nora Meixners Kinder, die neunjährige Beatrix und der 13-jährige Justus, waren die ersten, die den Geschichten ihrer Mutter über den listigen Fuchs und die wohlgenährte Stadtmaus lauschen durften. Foto: Katja Nauer

Reformationsjubiläum

Bezaubernde Lebensweisheiten

Coburg Als Fee vermittelt Nora Meixner Kindern im Naturkundemuseum Fabeln des griechischen Dichters Äsop, die Luther 1530 ins Frühneuhochdeutsche übersetzte.  artikel-link

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | .... | 19 | 20 | 21 (21 Seiten)