Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Verkehrsunfall

Zusammenstoß: 28-jährige Fahrerin übersieht Auto in Coburg

Eine 28-Jährige wollte aus ihrer Parklücke in den fließenden Verkehr der Stadtautobahn in Coburg einfahren und übersah ein von hinten kommendes Auto.
Der geschädigte Mann musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Symbolbild: NEWS5/Grundmann
 
Eine leicht verletzte Person sowie 20.000 Euro Sachschaden sind laut Polizeibericht die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Mittwochmorgen in Coburg.


Frau übersah Auto

Eine 28-Jährige hatte auf der Höhe des Bahnhofs mit ihrem Kleinwagen aus einer Parklücke in den fließenden Verkehr der Stadtautobahn einfahren wollen. Dabei übersah sie den von hinten kommenden Peugeot eines 57 Jahre alten Mannes und stieß mit ihm zusammen.


Mann wurde verletzt

Beim Zusammenprall wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Der geschädigte Mann musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.