Coburg
Verkehrsunfall

Zusammenstoß: 28-jährige Fahrerin übersieht Auto in Coburg

Eine 28-Jährige wollte aus ihrer Parklücke in den fließenden Verkehr der Stadtautobahn in Coburg einfahren und übersah ein von hinten kommendes Auto.
Artikel einbetten Artikel drucken
Der geschädigte Mann musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Symbolbild: NEWS5/Grundmann
Der geschädigte Mann musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Symbolbild: NEWS5/Grundmann
Eine leicht verletzte Person sowie 20.000 Euro Sachschaden sind laut Polizeibericht die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Mittwochmorgen in Coburg.


Frau übersah Auto

Eine 28-Jährige hatte auf der Höhe des Bahnhofs mit ihrem Kleinwagen aus einer Parklücke in den fließenden Verkehr der Stadtautobahn einfahren wollen. Dabei übersah sie den von hinten kommenden Peugeot eines 57 Jahre alten Mannes und stieß mit ihm zusammen.


Mann wurde verletzt

Beim Zusammenprall wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Der geschädigte Mann musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren