Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Transfer

Wolf in Coburg gesichtet

Der BBC Coburg gibt seinen "Königstransfer" bekannt: Der 22-jährige Christopher Wolf hat für zwei Jahre unterschrieben.
Christopher Wolf wechselt ab der neuen Basketball-Saison das Trikot und läuft dann für den BBC Coburg auf.
 
Das Phänomen ist bekannt, die Meldungen häufen sich: Der Wolf wird wieder heimisch in Deutschland. Auch vor Coburg macht diese für manch einen besorgniserregende Entwicklung nicht halt. Das dort in Zukunft angesiedelte "Exemplar" hört allerdings auf den Namen Christopher und dürfte abseits des Basketballfeldes vollkommen harmlos daherkommen.
Auf dem Parkett dagegen soll der 22-Jährige im Frontcourt des BBC Coburg die Gegner durchaus das Fürchten lehren. Zwei Meter Körpergröße, rund einhundert Kilogramm Kampfgewicht, bereits vier Jahre Erfahrung in 2. Bundesliga ProA und ProB, zuletzt 7,1 Punkte und 4,2 Rebounds im Schnitt für Ehingen Urspring in Deutschlands zweithöchster Spielklasse - beeindruckende Rahmendaten. Wie man in Coburgs neuer Liga gewinnt, weiß Wolf ebenfalls, sicherte er sich doch 2016 mit Ehingen den ProB-Meistertitel.
Ein regionaler Bezug ist obendrein vorhanden, denn der gebürtige Bamberger, der variabel auf den Positionen des Power und Small Forwards eingesetzt werden kann und zur Not auch als Center aushilft, hat den gesamten Jugendbereich des deutschen Branchenprimus durchlaufen und dabei unter anderem gemeinsam mit BBC-Galionsfigur Steffen Walde die Trikots von Breitengüßbach, Regnitztal und Baunach getragen.
Eine Verpflichtung also, die das im Pressemitteilungs-Jargon bei besonders gelungenen Transfercoups inzwischen omnipräsente Gütesiegel des "Königstransfers" allemal rechtfertigt. Umso mehr, weil der neue Mann gleich für die kommenden zwei Saisons beim BBC unterschrieben hat. "Chris ist der Prototyp des Coburger Anforderungsprofils: jung, entwicklungsfähig, aus der Gegend, aber bereits mit Erfahrung auf hohem Niveau.
Er wird uns viel Energie geben und bringt unserem Kader noch mehr Vielseitigkeit", zeigt sich Headcoach Simon Bertram entsprechend hocherfreut über die Personalie. Auch die Distanzwurfqualitäten des Neuzugangs sorgen beim BBC-Trainer für Begeisterung: "Dadurch wird sich unser Spacing, also die günstige Raumaufteilung im Angriff, weiter verbessern."
Wolf selbst freut sich schon auf sein zukünftiges "Revier": "Meine Freundin und ich haben uns bereits ausführlich in Coburg umgeschaut und es gefällt uns sehr gut. Wir möchten längerfristig heimisch werden und das Projekt BBC COBURG bietet dafür exzellente Rahmenbedingungen. Die ersten Gespräche mit Trainer und Sportlichem Leiter haben sofort gezeigt, dass die Wellenlänge passt und dass wir ähnliche Wert- und Zielvorstellungen haben. Deshalb ist es sehr schön, dass es geklappt hat und ich kann es kaum erwarten, zum ersten Mal vor den tollen BBC-Fans aufzulaufen."
Vier Partien dürfte der Neu-Coburger besonders entgegenfiebern: Für das Farmteam von Erstligist s.oliver Würzburg Baskets lief Wolf in der Saison 2014/2015 selbst in der 2. Bundesliga ProB auf und ProA-Absteiger Dresden Titans schenkte er im Ehinger Jersey in der letzten Spielzeit stolze 24 Punkte und das siegbringende Dreipunktspiel ein. Sollte er für die Vestestädter nur annähernd ähnlich erfolgreich Beute machen, dürfte die Besorgnis ob der Wolffsichtung in Coburg schnell verflogen sein.
Der Kader des BBC Coburg umfasst damit bis dato: Yasin Turan (PG), Kevin Eichelsdörfer (PG,SG), Eividas Molosciakas (PG, SG), Steffen Walde (SG, SF), Jordan Burris (SF), Christopher Wolf (PF, SF), Fabian Franke (PF), Daniel Stawowski (C), Max von der Wippel (C).

zum Thema "BBC Coburg"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.