Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Schwerer Unfall bei Coburg: Autos stoßen frontal zusammen


Autor: Redaktion

Beiersdorf bei Coburg, Freitag, 21. April 2017

Auf der Staatsstraße zwischen Beiersdorf und Bad Rodach ist eine Autofahrerin in den Gegenverkehr geraten. Zwei Beteiligte wurden verletzt.
Unfall auf der Staatsstraße zwischen Beiersdorf und Bad Rodach. Foto: News5


Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagvormittag gegen 11 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Beiersdorf und Bad Rodach im Landkreis Coburg ereignet. Nach ersten Informationen war eine Autofahrerin aus noch unklarer Ursache in einer Rechtskurve auf die den Gegenfahrbahn geraten und mit einem anderen Fahrzeug frontal zusammengestoßen.

Dabei wurde die Autofahrerin in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die schwer verletzte Frau wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos erlitt offenbar nur leichte Verletzungen und wurde zur weiteren Versorgung nach Coburg ins Krankenhaus gebracht.

Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Staatsstraße komplett gesperrt.