Coburg
Samba-Festival Coburg

Samba-Festival Coburg 2017: Das Programm

Das Programm zum Samba-Festival Coburg steht. Ab Freitag, dem 14. Juli, wird getanzt und gefeiert - hier die Auftrittszeiten und -orte.
Artikel einbetten Artikel drucken
Das Programm zum Samba-Festival Coburg steht. Ab Freitagabend wird getanzt und gefeiert - hier die Auftrittszeiten und -orte. Foto: Jochen Berger
Das Programm zum Samba-Festival Coburg steht. Ab Freitagabend wird getanzt und gefeiert - hier die Auftrittszeiten und -orte. Foto: Jochen Berger
Der Veranstalter des Samba-Festivals in Coburg, die Sambaco GmbH, hat das Programm für das diesjährige Samba-Festival bekanntgegeben. Über drei Tage hinweg sorgen rund 3000 Künstler aus aller Welt auf elf Bühnen für Stimmung bei den erwarteten rund 200.000 Besuchern.

Samba-Festival Coburg: Das Programm am Freitag

ab 18 Uhr: Sambaspektakel auf den Bühnen Schlossplatz, Marktplatz, Albertsplatz, Prinzengarten, Hofgarten, Salzmarkt, Wein-Oertel und Mauer
18:30 - 19:30 Uhr: Autogrammstunde mit Shirin David (Jurymitglied DSDS) im Kompetenzzentrum der
VR-Bank Coburg am Theaterplatz
18-21 Uhr: Workshop Capoeira mit Paulinho in der Angersporthalle
20 Uhr: Offizielle Eröffnung des 26. Internationalen Samba-Festivals auf dem Schlossplatz. Mit dabei: die Corte aus Rio und viele Ehrengäste
22:30 Uhr: Nice Ferreira Show Bühne Marktplatz
23 Uhr: Power!Percussion Bühne Schlossplatz
23 Uhr: Tambor Carioca Bühne Albertsplatz
ab 23:30 Uhr: Kongresshaus: DJ Crell, dem Tanzwettbewerb "Rainha da bateria", der G.R.E.S. Unidos de Genéve und der Band ArtSamba

Samba-Festival Coburg: Das Programm am Samstag

10 -24 Uhr: Samba total auf allen Bühnen in der Innenstadt
11 Uhr: Konzert der Quastenflosser in der Heiligkreuz Kirche
11-18 Uhr: Kinderspaß im Hofgarten mit der EJOTT
13-15 Uhr: Tanzworkshop II "Afro" mit Gugu in der Angersporthalle
16-18 Uhr: Tanzworkshop I "Samba No Pé" mit Carlinhos do Salgueiro im Kongresshaus
ab 17 Uhr: Reisemesse von RuppertBrasil im Kongresshaus Rosengarten
ab 21 Uhr: Bühne Schlossplatz: u. a. Valdo Abadá Capoeira, Bê Ignacio und der Viva Brasil Dance Show
Bühne Marktplatz: u. a. mit Lucia de Carvalho, SwissPowerBrass und Paulo Lopes Capoeira
Bühne Albertsplatz: Emersound und Terra Brazil Tanzshow
Kongresshaus: ab 23.30 Uhr: Roda de Samba mit Vando Oliveira & Friends, dem Schönheitswettbewerb "Miss Coburg Cabana", Vem Comigo, Cores da Bahia und DJ Crell

Samba-Festival Coburg: Das Programm am Sonntag

10:30 Uhr: Samba-Gottesdienst auf dem Marktplatz
11-18 Uhr: Kinderspaß im Hofgarten mit der EJOTT
13 Uhr: Schlossplatz: Tambor Carioca Marktplatz: Edison Tadeu da Silva Albertsplatz: Jürgen Schwenglenks
14 Uhr: Start zum großen Samba-Umzug durch die Coburger Innenstadt
Umzugsstrecke: Aufstellung Ketschendorferstraße - Ketschengasse - Albertsplatz - Rosengasse - Marktplatz - Herrengasse - Grafengasse - Schlossplatz - Ehrenburg
15:30 Uhr: Samuel Silva
ab 17 Uhr: nach dem Umzug Samba-Chillout auf den Hauptbühnen mit Tambor Carioca, Cores da Bahia, Edison Tadeu da Silva und Jürgen Schwenkglenks
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren