Saalfeld (Saale)
Kurios

Saalfeld: Mutter kauft Sohn keinen Fidget Spinner - also büxt er aus

Weil ihm seine Mutter nicht das Trendspielzeug Fidget Spinner kaufen wollte, ist ein Elfjähriger in Thüringen ausgebüxt.
Artikel einbetten
Ein Kind spielt mit einem Fidget-Spinner. Die flachen Drehkreisel liegen derzeit bei deutschen Kindern im Trend und werden hunderttausendfach verkauft. Foto: Boris Roessler/dpa
Ein Kind spielt mit einem Fidget-Spinner. Die flachen Drehkreisel liegen derzeit bei deutschen Kindern im Trend und werden hunderttausendfach verkauft. Foto: Boris Roessler/dpa
Die Polizei habe den Jungen in Saalfeld mehrere Stunden lang mit einem Großaufgebot samt Fährtenhund gesucht, teilte ein Sprecher am Dienstagmorgen mit. Beamte entdeckten ihn schließlich am Montagabend auf einer Bank. Er sei wohlauf gewesen.

Der Elfjährige erklärte den Polizisten, dass er einen Fidget Spinner haben wollte, seine Mutter ihm diesen Wunsch aber nicht gewährte. Das kleine Spielzeug ist bei Heranwachsenden beliebt. Es sieht aus wie eine Mischung aus Propeller und Ninja-Wurfstern und dreht sich in der Hand. Die Familie des Jungen stammt aus dem Landkreis Sonneberg.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren