Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Jugend-Fussball

Nicht nur RB Leipzig ist am Start

Das NLZ Coburg startet mit seinen prominent besetzten Hallenturnieren. In der "Pesta" treten neben den Lokalmatadoren auch Bundesliga-Talente an.
Viele Treffer und sicher auch das eine oder andere Kabinettstückchen sind garantiert, wenn die vielen Talente aus nah und Fern am Wochenende in der "Pesta" und in der Ahorner Halle auf Torejagd gehen. Foto: CT-Archiv
 
Die Verantwortlichen des Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) Coburg starten am Wochenende in ihre "Vestekicker VR-Bank Hallencups". An drei Wochenenden - 3./4. und 10./11. Dezember sowie 7./8. Januar richtet das NLZ dabei insgesamt elf stark besetzte Turniere für alle Jahrgänge in der Pestalozzihalle Coburg aus.
Bevor also am Wochenende, 21. und 22. Janaur 2017 erneut die besten Jugendteams Deutschlands beim VR-Bank Junior Soccer Cup in der HUK-Coburg Arena antreten, zeigen ab Samstag zahlreiche Talente ihr Können in der "Pesta".
Neben allen nordbayerischen Nachwuchsleistungszentren haben in vielen Jahrgängen auch RB Leipzig, Coburgs Partnerverein SpVgg Greuther Fürth, der 1. FC Nürnberg, FC Würzburger Kickers, SSV Jahn Regensburg und den FC Rot Weiß Erfurt gemeldet.
Abgerundet werden die Teilnehmerfelder aber auch durch Teams der Region Coburg-Kronach-Lichtenfels und aus Südthüringen. "Wir wollen der Region, für die wir als NLZ agieren, in allen Bereichen der Nachwuchsarbeit Spitzenhallenfußball bieten. Das haben wir denke ich auch durch viel organisatorische Arbeit geschafft", sagt Alexander Pietsch. Die Vorfreude beim Gesamt-Organisator und seinem großen Helferteam ist im Vorfeld groß: "Wann kann man sich denn schon mal die U10 von RB Leipzig anschauen. Die kommen übrigens auch mit ihrer U9 und U8 im Januar nach Coburg".
Er und alle Turnierhelfer hoffen natürlich auf viel fußballbegeisterten Zuschauerzuspruch. Der Eintritt ist für alle frei.


Turnier-Übersicht in der "Pesta"

Folgende Turniere finden am Wochenende statt:
Samstag, von 9 bis 14 Uhr, U 17 Futsal: FC Coburg, SG Quelle Fürth, SpVgg Bayern Hof, SpVgg Bayreuth, FC Eintracht Bamberg, FSV Erlangen-Bruck, SpVgg SV Weiden, TSV Großbardorf, JFG Rödental-Coburger Land.
Samstag, von 15 bis 20.30 Uhr, U 11 Hallenfußball: FC Coburg, RB Leipzig, 1.FC Nürnberg, FC Rot Weiss Erfurt, SG Quelle Fürth, SpVgg Ansbach, TSV Großbardorf, FSV Erlangen-Bruck, TV Ebern, SG Grub-Großgarnstadt.

Sonntag, von 9 bis 12.30 Uhr,
U 7 Hallenfußball:
FC Coburg, FSV Erlangen-Bruck, SpVgg Bayreuth, SV 08 Steinach, TSV Steinberg, TSV Bertelsdorf, TSG Niederfüllbach, FC/TSV Rödental.

Sonntag, von 13.30 bis 20.30 Uhr, U 10 Hallenfußball: FC Coburg, Greuther Fürth, 1. FC Nürnberg, Rot Weiss Erfurt, FC Schweinfurt, Viktoria Aschaffenburg, Erlangen-Bruck, Bayern Hof, SpVgg Bayreuth, TSV Großbardorf, DJK Don Bosco Bamberg, TSV Mönchröden.

16. "Trächer" Hallenturnier für Junioren-Mannschaften

Am Samstag startet die mittlerweile 16. Auflage des "Trächer Hallenturniers für Junioren". In der Ahorner Dreifach-Sporthalle steht dann an zwei Tagen der Hallenfußball in seiner bisherigen Form im Mittelpunkt.
Den Auftakt am Samstag machen dabei um 9 Uhr die F-Junioren, denen um 13 Uhr die D-Junioren folgen und die B-Junioren beschließen ab 17.30 Uhr diesen ersten Turniertag. Am Sonntag geht es um 9.30 Uhr mit den E-Junioren los und ab 15 Uhr beenden die C-Junioren diese Wettbewerbe.
Es treffen jeweils acht Mannschaften aufeinander. Nach der Vorrunde gibt es stets ein Halbfinale und dann Platzierungsspiele. Auch deshalb freut sich der "Trächer"-Fußballnachwuchs am Wochenende auf zahlreichen Besuch in Ahorn.


Das Teilnehmerfeld

Der Gastgeber startet bei den C- und D-Junioren mit zwei Teams.
F-Junioren: Spvg Ahorn, SG Bertelsdorf, FC Haarbrücken, SG Hafenpreppach, SG Niederfüllbach, FC Bad Rodach, SG Scheuerfeld.
E-Junioren: FC Bad Rodach, SG Bertelsdorf, SG Großgarnstadt, FC Haarbrücken, SG Michelau, SC 06 Oberlind, SG Sonnefeld.
D-Junioren: SG Ebensfeld, Hohe Aßlitz, JFG Itzgrund, SV Ketschendorf, TSV Meeder, SG Seßlach.
C-Junioren: FC Bad Rodach, JFG Coburger Land, JFG Itzgrund, SG Fortuna Neuses, JFG Leuchsental, TSV Meeder.
B-Junioren: JFG Coburger Land, JFG Coburger Osten, SG Heilgersdorf, JFG Itzgrund, SV Ketschendorf, SG Fortuna Neuses I und II. gf

zum Thema "FC Coburg"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.