Coburg
Auszeichnung

Lob für innovatives Unternehmen aus Coburg

Die Stark Stahlbau GmbH ist für den Großen Preis des Mittelstands nominiert worden.
Artikel einbetten Artikel drucken
Nominiert für den Großen Preis des Mittelstandes ist die SSB Stark Stahlbau GmbH. Von links: Prokurist Jens Leupold, Lisa Stark und Geschäftsführer Thomas Stark. Foto: privat
Nominiert für den Großen Preis des Mittelstandes ist die SSB Stark Stahlbau GmbH. Von links: Prokurist Jens Leupold, Lisa Stark und Geschäftsführer Thomas Stark. Foto: privat
Respekt und Anerkennung vor der unternehmerischen Leistung schaffen - das möchte die Oskar-Patzelt-Stiftung mit dem großen Preis des Mittelstandes. Das Coburger Familienunternehmen in der zweiten Generation, die SSB Stark Stahlbau GmbH, ist als leistungsstarkes Unternehmen und positives Beispiel für den renommierten Preis nominiert.

Der große Preis des Mittelstandes wird jedes Jahr verliehen, um die unternehmerische Anerkennung und Selbstständigkeit zu unterstützen. Nach dem Motto "Gesunder Mittelstand gleich viele Arbeitsplätze". Ausbildungsplätze und Arbeitsplätze schaffen und sichern, ist daher eines der Kriterien bei der Verleihung des Preises. Weitere Bereiche, in denen die nominierten Unternehmen zu den besten Deutschlands gehören, sind Gesamtentwicklung des Unternehmens, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing

Das Unternehmen unter der Leitung von Geschäftsführer Thomas Stark gehört laut Nominierungsschreiben zu den "Innovationsmotoren der Region". Mit den zwei Werken in Coburg und Hinternah sichere das mittelständische Metall- und Stahlbauunternehmen Arbeitsplätze und bilde regelmäßig Fachkräfte aus.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren