Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Tierquäler

Katzenmörder vergiftet in Heldritt zwei Tiere

Treibt ein Tierquäler sein Unwesen in Heldritt? Offenbar vergiftet worden sind jedenfalls in den vergangenen Tagen mehrere Katzen im Bad Rodacher Stadtteil.
 
Eine Anwohnerin aus dem "Unteren Rangenäcker" zeigte am Donnerstag bei der Polizeistation Bad Rodach an, dass zwei ihrer Katzen elend zu Grunde gegangen seien.

Giftköder ausgelegt?


Eine Dritte ist nach Angaben der Frau bereits im Februar auf ungeklärte Art verschwunden. Möglicherweise wurden dort gezielt Giftköder ausgelegt. Hinweise der Bevölkerung auf den Tierquäler nimmt die Polizeistation Bad Rodach unter der Telefon 0   95   64/80   49   40 entgegen.





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.