Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Tierquälerei

Katze verendet qualvoll in Coburger Wohnung

Einen schrecklichen Fund machte am Mittwoch der Vermieter einer Wohnung in der Blumenstraße in Coburg: In den leeren Räumen befand sich nur noch das qualvoll verendete Tier.
Symbolbild: FT-Archiv
 
Weil er seine 22 Jahre alte Mieterin schon seit zwei Monaten nicht mehr gesehen hatte und auch keine Mietzahlungen eingingen, öffnete er die Wohnung. Offenbar war die Bewohnerin stillschweigend wieder ausgezogen. In der Wohnung fand sich nur noch die tote Katze. Augenscheinlich hatte die junge Frau das Haustier völlig ohne Versorgung zurückgelassen. Die Katze war verhungert. Gegen die Besitzerin wird jetzt wegen Tierquälerei ermittelt. pol

zum Thema "Katzenquälerei"






Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.