Coburg
Sponsoring

HUK Coburg bleibt dem HSC 2000 weiter treu

Der Hauptsponsor setzt sein langjähriges Sponsoring-Engagement bei den Coburgern Handballern auch in Zukunft fort.
Artikel einbetten Artikel drucken
Nach den schlechten Nachrichten der letzten Tage herrscht seit gestern große Erleichterung beim HSC 2000 Coburg. Denn es gab eine frohe Botschaft von der HUK-Coburg Versicherungsgruppe.
Der Hauptsponsor setzt sein langjähriges Sponsoring-Engagement bei den Coburgern Handballern auch in Zukunft fort. Ein Schwerpunkt soll dabei auf der Nachwuchs- und Jugendförderung in der Region Coburg liegen.
Für das HSC-Management ist diese Entscheidung ein wichtiger Schritt zur Planungssicherheit und zukünftigen Ausrichtung des Clubs. Vorstandssprecher Stefan Apfel freut sich riesig und ist erleichtert: "Für das Projekt HSC und den Handball in Coburg ist dies eine sehr wichtige Weichenstellung. Ich möchte an dieser Stelle dem Vorstand der HUK, stellvertretend seien hier Herr Dr. Weiler und Herr Gronbach genannt, für die jahrelange offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit, die sehr konstruktiven Gespräche und nicht zuletzt für die großartige Unterstützung des HSC Coburg danken."


"Jugendarbeit weiter vertiefen"

Auch Steffen Ramer, Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb bei den Vestestadt-Handballern, freut sich über das entgegengebrachte Vertrauen: "Auch wenn heute noch nicht feststeht, in welcher Liga wir in der kommenden Saison antreten, wird die HUK weiterhin unser Hauptsponsor bleiben. Besonders freut mich, dass wir dadurch vor allem unsere Jugendarbeit im Bereich Breiten- und Leistungssport weiter vertiefen können. Die Vertragsverlängerung ist für mich eine Bestätigung für das Vertrauen in unsere Arbeit und ein wichtiges Zeichen für die Zukunft."
"Wir verlängern unser Engagement beim HSC 2000 Coburg und freuen uns, den Verein weiter unterstützen zu können. Wir tragen damit dazu bei, dass attraktiver Handball und Spitzensport in der Region stattfindet. Ein weiterer Grund für die Vertragsverlängerung ist die nachhaltige erfolgreiche Jugendarbeit des Vereins der letzten Jahre. Wir drücken dem HSC die Daumen, dass die aktuelle Saison in der stärksten Liga der Welt erfolgreich abgeschlossen wird.", erklärt Wolfgang Weiler,
im Sommer scheidender Sprecher der Vorstände der HUK Coburg, zur Vertragsverlängerung.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren