Handball 3. Bundesliga Ost

HSC 2000 Coburg II besiegt auch Springe

Die 2. Mannschaft des HSC 2000 Coburg bleibt in der 3. Liga Ost auf Erfolgskurs.
Florian Billek, der nach seiner Zwei-Spiele-Sperre Wettkampfpraxis in der Reserve sammelte und sich mit sieben Toren für das Auswärtsspiel der 1. Mannschaft am Mittwoch beim VfL Gummersbach schon einmal warm werfen durfte. In dieser Szene konnten selbst vier Gegner den Rechtsaußen nicht stoppen. Foto: Iris Bilek
 
Vor 354 Zuschauern in der Angerhalle gewann die Mannschaft von Trainer Ralf Baucke auch ihr zweites Saisonspiel, besiegte Springe mit 27:23 (12:10) und zählt nach zwei Spieltagen zur Spitzengruppe der Liga.

zum Thema "HSC 2000 Coburg"

Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.