Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Sportkegeln

Friedebach gewinnt Bronze bei der deutschen Meisterschaft

Toller Erfolg für den Nachwuchsmann aus der Bayerischen Puppenstadt.
Linkshänder Niklar Friedebach (Franken Neustadt) in Aktion. Foto: privat
 
Bei den diesjährigen deutschen Einzelmeisterschaften der U18 männlichen und weiblichen vertrat Niklas Friedebach vom PSV Franken Neustadt den Landesverband Bayern und rechtfertigte dies mit einem Podestplatz.
Friedebach sorgte im Vorlauf auf der gut fallenden Anlage im württembergischen Hemsbach mit neuer persönlicher Bestleistung von sehr starken 496 den Grundstein, womit er auch nur knapp hinter dem Führenden lag. Im Endlauf erreichte er dann nach nervösem Beginn nochmals gute 448, was ihm in der Endabrechnung einen starken 3. Platz einbrachte.
Für den Youngster der Franken ist dies der bislang größte Erfolg in seiner noch jungen Kegellaufbahn und damit unterstreicht er einmal mehr seine Ambitionen für die nächsten Jahre.
Endstand: 1. Patrick Lüftner KV Wölfersheim (Hessen) 475/503 - 978; 2. Philipp Nothnagel TuS Rüsselsheim (Hessen) 508/440 - 948; 3. Niklas Friedebach PSV Franken Neustadt (Bayern) 496/448 - 944.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.