Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Angriff

Coburg: Drei Unbekannte gehen junge Frau an

Drei bislang unbekannte Männer gingen am frühen Dienstagmorgen eine junge Frau in der Straße "Sonntagsanger" an. Die 18-Jährige kam mit dem Schrecken davon.
Symbolfoto: Benedikt Borst
 
Die Frau lief laut Polizeibericht gegen 3.30 Uhr vom Coburger Hauptbahnhof entlang der Straße "Sonntagsanger" in Richtung Frankenbrücke. Auf Höhe eines Autohauses traf sie auf drei junge Männer, die sie unvermittelt körperlich bedrängten. Die 18-Jährige wehrte sich vehement und flüchtete zurück zum Bahnhof. Unverletzt verständigte sie anschließend die Polizei.

Die Täter sollen alle drei etwa 25 Jahre alt, geschätzte 170 bis 180 Zentimeter groß und dunkelhäutig sein. Zudem trug jeder einen Kapuzenpulli.

Zeugen, die am Dienstag gegen 3.30 Uhr Wahrnehmungen im Bereich des Autohauses in der Straße "Sonntagsanger" gemacht haben, melden sich bitte bei der Kripo Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0.

zum Thema "Blaulicht"

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.