Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Unfall

Beim Abbiegen übersehen: Frontalcrash in Coburg

In Coburg ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Frontalzusammenstoß gekommen.
In Coburg ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Frontalzusammenstoß gekommen. Foto: Polizei
 
20.000 Euro Sachschaden, zwei Autos mit Totalschaden sowie ein leicht verletzter Fahrzeugführer sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Donnerstagnachmittag in der Callenberger Straße. Dies berichtet die Polizei.

Beim Abbiegen nach links auf den Parkplatz eines Discount-Marktes übersah ein 45-Jähriger einen ihm entgegenkommenden ebenfalls 45-Jährigenr. Die beiden Fahrzeuge stießen mit ihren Fahrzeugfronten zusammen und wurden aufgrund der Wucht des Aufpralls um mehrere Meter versetzt.

Die Autos blieben mit Totalschaden liegen. Einer der beiden Fahrzeugführer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und klagte über Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule. Die beiden schrottreifen Fahrzeuge mussten vom Abschleppdienst geborgen werden.

Während der Verkehrsunfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge kam es in der Callenberger Straße teilweise zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizeiinspektion ermittelt wegen Fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.