Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017: SPD Fürth setzt auf Carsten Träger

Carsten Träger von der SPD Fürth ist nicht nur Familienmensch sondern auch heiß darauf im September in den Bundestag zu ziehen. Ob es wohl wieder klappt?
Carsten Träger hofft darauf, dass seine Amtszeit im Bundestag verlängert wird. Foto: carsten-traeger.de
 
Geboren und aufgewachsen in Fürth, zog Carsten Träger zum Studieren nach Erlangen, wo er seinen Abschluss in Politik- und Medienwissenschaften sowie Geschichte machte. Im Anschluss absolvierte er ein Zweitstudium und kann sich ebenfalls Diplom-Kommunikationswirt nennen. Daraufhin war er tätig im PR- und Werbe-Bereich.
Carsten Träger ist verheiratet und hat zwei Töchter. Privat engagiert er sich unter anderem bei der Fürther Tafel und unterstützt den Förderverein STÄDTE OHNE HUNGER Deutschland e.V..

Zur Politik kam Träger schon vor etlichen Jahren, um genau zu sein seit 1996. Von 2002 bis 2013 war er ehrenamtlicher Stadtrats und stellvertretender Fraktionsvorsitzender in Fürth.
Die Kernthemen seiner Arbeit beinhalten Umwelt- und Naturschutz sowie Bau und Nachhaltigkeit.


Newsletter kostenlos abonnieren