Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017: Gabriela Heinrich von der SPD Nürnberg Nord steht in den Startlöchern

Gabriela Heinrich hält im Bundestag schon seit 2013 für die SPD Nürnberg-Nord die Stellung. Wie es für sie weitergeht, zeigt sich im September.
Gabriela Heinrich ist seit 2013 halbjährlich wieder in ihrer Heimatstadt Berlin im Bundestag anzutreffen. Ob das so bleibt, zeigt sich im September bei den Wahlen. Foto: Gabriela-heinrich.de
 
Gabriela Heinrich ist gebürtige Berlinerin (1963), dort auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach ihrem Schulabschluss hat sie an der TU studiert und ihr Studium als Dipl. - Medienberaterin abgeschlossen.
Nach Nürnberg ist sie durch ihren Mann gekommen, den sie Ende der 80ger während einer Exkursion dorthin kennenlernte. Heinrich ist mittlerweile seit über 20 Jahren verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.
Aktuell lebt sie im Stadtteil Gostenhof, wo sie nach der ganzen Arbeit gerne mal eine Runde laufen geht. Aber auch ihren Schrebergarten zu pflegen, gehört zu ihren Hobbies.

In die SPD trat Gabriela Heinrich vor über 25 Jahren ein und war seitem durchgehend politisch aktiv.
So war sie beispielsweise bis 2013 elf Jahre lang ehrenamtliche Stadträtin. Nebenbei arbeitete sie als voll berufstätige Redakteurin. Seit der Bundestagswahl 2013 vertritt sie nun die Bürger ihres Wahlkreises im Bundestag für die SPD.

Newsletter kostenlos abonnieren