Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017: Die SPD Schweinfurt setzt auf Markus Hümpfer

Markus Hümpfer von der SPD Schweinfurt ist bereit, für seinen Wahlkreis in den Deutschen Bundestag zu ziehen. Im September wird es spannend für ihn.
Markus Hümpfer: Jung, ambitioniert und bereit für den Bundestag. Foto: markus-huempfer.de
 
Im Jahr 1992 wurde Markus Hümpfer in Schweinfurt geboren, aktuell lebt er allerdings in Schonungen, wo er auch schon zur Schule gegangen ist. Nach der Mittleren Reife folgte eine Ausbildung zum Industriemechaniker. Aber das reichte ihm nicht: Nachdem er sein Fachabitur in der Tasche hatte, studierte er Wirtschaftsingenieurwesen. Neben seinem politischen Engagement, arbeitet Hümpfer derweil in der Gastronomie.

Hümofer ist unter anderem Mitglied bei der Arbeiterwohlfahrt sowie dem Förderverein Frankenwarte e.V..
In politischer Hinsicht ist er seit dem 18. Lebensjahr aktiv und Mitglied der SPD. Hier kann sich Markus Hümpfer seit 2014 sowohl zum Gemeinderat zählen als auch Jugendbeauftragter der Großgemeinde Schonungen.
Sein nächtes Ziel: Bei der Wahl im September 2017 in den Deutschen Bundestag nach Berlin ziehen. Sein Motto in der Hinsicht lautet gemäß Willy Brandt: "Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.".


Newsletter kostenlos abonnieren