Tödlicher Unfall auf der A9 bei Pegnitz




Tödlicher Unfall auf der A9 bei Pegnitz  |  Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit schwerwiegenden Folgen kam es am fruehen Dienstagmorgen (04.10.2016) auf der A9 bei Pegnitz (Lkr. Bayreuth) in Fahrtrichtung Nuernberg. Kurz vor der Anschlussstelle Pegnitz kollidierten zwei Fahrzeuge und ein Lkw miteinander. Die Autobahn glich auf 300 Metern einem einzigen Truemmerfeld. Der am Unfall beteiligte Kleintransporter wurde fast komplett zerstoert, lediglich das Fuehrerhaus war noch als solches zu erkennen. Beim dem beteiligten Pkw war die Fahrerseite beschaedigt, waehrend beim Lkw nur leichte Beschaedigung an den hinteren Radkaesten vorhanden waren. Insgesamt wurden drei Personen bei dem Crash schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Dort verstarb die Fahrerin des Kastenwagens kurze Zeit spaeter. Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang noch absolut unklar. Zur Klaerung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverstaendiger hinzugezogen. Die A9 war fuer rund vier Stunden in Richtung Nuernberg komplett gesperrt. Es hatte sich ein kilometerlanger Rueckstau gebildet. Foto: NEWS5 / Merzbach |  Aufrufe:  |  04.10.2016  | (C) News5/Merzbach



Fotoserienübersicht