Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Feuerwehreinsatz

Bayreuth: Auto brennt auf der A9 völlig aus

Auf der Fahrt Richtung Berlin brannte am Dienstagabend der VW-Bus eines 23- Jährigen auf der A9 bei Haag im Landkreis Bayreuth völlig aus.
Als der VW-Bus eines 23- Jährigen auf der A9 bei Haag im Landkreis Bayreuth in Flammen aufging, konnte der Fahrer das Fahrzeug noch auf den Standstreifen abstellen. Foto: NEWS5
 
Der VW- Bus eines 23 Jahre alten Mannes brannte am Dienstagabend auf der A9 bei Haag im Landkreis Bayreuth aus.

Wie die Polizei berichtet, war die Ursache , dass der VW-Bus des Mannes auf der Autobahn völlig ausbrannte ein technischer Defekt. Auf der Fahrt in Richtung Berlin geriet Öl im Motorraum des Busses in Brand.

Noch bevor der Brand den Innenraum erreichte, konnte der junge Mann sein Fahrzeug auf dem Standstreifen zum Stehen bringen. Trotz des sofortigen Einsatzes der Feuerwehren aus Bayreuth und Trockau konnte ein Totalschaden des lichterloh brennenden VW nicht verhindert werden.

Bei Absicherung und Fahrbahnreinigung war zudem das THW Bayreuth im Einsatz. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, es entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.