Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Einbrüche

Einbrecher in Bayreuth unterwegs: Geld und Schmuck gestohlen

Unbekannte sind am Dienstag in Häuser in den Bayreuther Stadtteilen Wolfsbach und Seulbitz eingebrochen.
Einbrecher in Bayreuth unterwegs: Geld und Schmuck gestohlen Symbolfoto: Christopher Schulz
 
Unbekannte sind am Dienstag in Häuser in Wolfsbach und Seulbitz eingebrochen, teilte die Polizei mit. Sie drangen in allen Fällen gewaltsam ein, es entstand ein Gesamtentwendungsschaden in Höhe von rund 3500 Euro. Die Täter hinterließen dabei einen Sachschaden von zirka 3000 Euro. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

In der Zeit von 11.30 Uhr bis 18.45 Uhr stemmten Unbekannte in Wolfsbach in der Straße "Am Holzacker" bei drei freistehenden Einfamilienhäusern die Terrassentüren auf und durchsuchten die Anwesen nach Wertgegenständen. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Einbrecher Münzen, Schmuck und Bargeld im Wert von etwa 2500 Euro.Möglicherweise dieselben Täter hebelten in der Zeit von 16.15 Uhr bis 20.45 Uhr in Seulbitz in der Straße "Sandhügel" bei einem Haus ein Fenster auf und gelangten so ins Gebäudeinnere. Dort durchwühlten die Unbekannten mehrere Räume und stahlen schließlich verschiedene Schmuckgegenstände. Der Entwendungsschaden beläuft sich hier auf etwa 1000 Euro.


Das Fachkommissariat für Einbruchskriminalität bittet insbesondere zu folgenden Fragen um Mithilfe:

-Wer hat im Tatzeitraum im Bereich der genannten Stadtteile verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen?
-Wer hat im Vorfeld verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die in Zusammenhang mit den Einbrüchen stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 entgegen.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.