Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Wetter

Wetter in Franken: Warnung vor starken Gewittern in der Nacht auf Mittwoch

Es hatte sich angedeutet: Nach den hohen hohen Temperaturen gibt es in der Nacht auf Mittwoch in vielen Regionen Frankens starke Gewitter.
Es hatte sich angedeutet: Nach den hohen hohen Temperaturen gibt es in der Nacht auf Mittwoch in vielen Regionen Frankens starke Gewitter. Foto: Patrick Pleul/dpa
 
Hitzerekord in Bayern: Der Dienstag war heuer der bisher heißeste Sommertag im Freistaat. In München wurden am späten Nachmittag 35,8 Grad gemessen. Bisher hatte der 19. Juli mit 35 Grad in Kitzingen den Rekord im bayerischen Sommer 2017 gehalten.

Kein Wunder also, dass es in der Nacht auf Mittwoch zu teils heftigen Gewittern kommen kann. Der Deutsche Wetterdienst (DWD)) warnt für Bayreuth, Bamberg, Kitzingen, Kulmbach, Erlangen und Forchheim vor starken Gewittern in der frühen Dienstagnacht.

Voraussichtlich wird es dabei jedoch nicht bleiben: In vielen Gebieten Frankens kann es laut DWD noch bis in die Morgenstunden zu schweren Gewittern mit hohen Niederschlägen kommen. Die Warnung gilt für Bamberg, Bad Kissingen, Nürnberg, Fürth, Forchheim, Lichtenfels, Kronach, Coburg, Kitzingen, Kulmbach und Würzburg.

zum Thema "Wetter"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.