Bamberg
Schlägerei

Versuchte Tötung in Bamberg: Polizei sucht nach wichtigem Zeugen

Bei einer Schlägerei in Bamberg hat ein Unbekannter einem 42-Jährigen gegen den Kopf getreten. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer eines Kleinwagens.
Artikel einbetten
Am Kranen in Bamberg hat ein Unbekannter einem 42-Jährigen bei einem Streit gegen den Kopf getreten. Die Polizei bittet um Hinweise.  Symbolfoto: Christopher Schulz
Am Kranen in Bamberg hat ein Unbekannter einem 42-Jährigen bei einem Streit gegen den Kopf getreten. Die Polizei bittet um Hinweise. Symbolfoto: Christopher Schulz
Update am 20.9.2017:
Nach bisherigen Erkenntnissen kam zum Zeitpunkt der Schlägerei ein Kleinwagen an der Stelle vorbei und hielt auch kurz an. Daher sucht die Kripo Bamberg nun nach dem Fahrer, der als Zeuge in Betracht kommt.

In Bamberg sind in der Nacht auf Sonntag zwei Männer am Kranen bei einer Schlägerei verletzt worden. Ein 42-Jähriger und sein Schwager waren in der Bamberger Innenstadt unterwegs und hatten sich nach dem Verlassen eines Lokals ein Stück Pizza gekauft, Wie die Polizei berichtet, kamen ihnen drei Männer in der Straße Am Kranen entgegen; einer davon rempelte den 42-Jährigen an, woraufhin dessen Pizzastück zu Boden fiel.

In der darauf folgenden Auseinandersetzung fiel der 42-Jährige zu Boden. Aus dem Kreis der drei Unbekannten heraus trat ein Täter mehrfach gegen den Kopf des am Boden liegenden Mannes. Der Schwager bekam Faustschläge ab. Noch vor Eintreffen der Polizeistreifen hatten sich die drei unbekannten Schläger in Richtung der Unteren Brücke entfernt. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den Täter verlief bislang ohne Ergebnis.

Beide geschlagenen Männer zogen sich Schwellungen und Schürfwunden zu und mussten sich im Krankenhaus behandeln lassen.

Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Alle drei Täter sollen etwa 30 Jahre alt, 180 Zentimeter groß und schlank sein. Zum Tatzeitpunkt trugen alle drei kurze Hosen, zwei davon graue T-Shirts und der Haupttäter eine graue Wolljacke.

Die Kripo Bamberg übernahm die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und wendet sich mit folgenden Fragen an die Bevölkerung:

- Wer hat am frühen Sonntagmorgen die Auseinandersetzung zwischen den Männern in der Bamberger Innenstadt beobachtet und kann nähere Angaben zum Tatablauf machen?
- Wer kennt die drei beschriebenen Männer, hat sie in der Nacht gesehen oder weiß wo sie sich aufhalten?
Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.