Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Verkehr

Verkehr: Weiter Stau am Mittwoch auf der A3 zwischen Höchstadt und Geiselwind

Probleme für Pendler auf der A3: Eine vorübergehende Vollsperrung Richtung Würzburg hat zu einem langen Stau geführt.
Probleme für Pendler auf der A3: Eine vorübergehende Vollsperrung Richtung Würzburg hat zu einem langen Stau geführt. Symbolbild. Foto: dpa.
 
Auf der A3 Nürnberg Richtung Würzburg sind am Mittwoch um 9.45 Uhr noch 7 Kilometer Stau gemeldet. Eine mehrstündige Vollsperrung am Morgen hatte einen Stau von zwischenzeitlich 17 Kilometern Länge bewirkt. Im weiteren Verlauf gab es zwischen Schlüsselfeld und Geiselwind einen LKW-Unfall auf der rechten Spur.

Grund für die Vollsperrung war ein defekter Schwertransporter im Baustellenbereich. Das Fahrzeug stand am Beginn der Baustelle, sodass weder Autos noch LKWs vorbeifahren konnten.

Autofahrer wurden gebeten, über die U90 auszuweichen. Autos im Stau waren aufgefordert, eine Gasse für die Abschlepp-Fahrzeuge zwischen der ganz linken Spur und der Spur daneben zu bilden.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.