Bamberg
Veranstaltungen

Tipps fürs Wochenende in Bamberg Stadt und Land

Wer noch Ausgehtipps für das Wochenende vom 11. bis zum 13. August 2017 sucht, findet hier ein paar Vorschläge.
Artikel einbetten
Der Fränkische Theatersommer führt das Musical "Cabaret - Willkommen, Bienvenue, Welcome!" von Joe Masteroff in Schloss Geyerswörth auf. Foto: pr
Der Fränkische Theatersommer führt das Musical "Cabaret - Willkommen, Bienvenue, Welcome!" von Joe Masteroff in Schloss Geyerswörth auf. Foto: pr
Das sind die Tipps der Redaktion:

Freitag:

Bamberg
Varieté und Völkerwahn

Am heutigen Freitag führt der Fränkische Theatersommer um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) das Musical "Cabaret - Willkommen, Bienvenue, Welcome!" von Joe Masteroff in Schloss Geyerswörth auf. Zum Inhalt: Berlin. Die "Goldenen zwanziger Jahre" mit ihrer von Ragtime und Jazz inspirierten Musik neigen sich dem Ende zu, als Cliff Bradshaw, ein junger amerikanischer Schriftsteller, in die deutsche Hauptstadt reist, um dort einen Roman zu schreiben. Er bezieht Quartier in der Pension des ältlichen Fräuleins Schneider. Dort lernt er unterschiedliche Zimmernachbarn kennen und knüpft Kontakte, unter anderem zu der englischen Sängerin Sally Bowles, die in einem Nachtclub als Star einer Varieté-Show auftritt. Als Sally entlassen wird, nimmt sie Zuflucht in Cliffs Pensionszimmer und die beiden werden ein Paar. Auch einem anderen Pensionsbewohner begegnet das Glück: Herr Schultz wirbt erfolgreich um Fräulein Schneider. Doch die Atmosphäre Berlins verändert sich rasant unter den Stiefeltritten der neuen Machthaber, und so hinterlassen die Vorzeichen politischer Umbrüche auch im privaten Bereich ihre Spuren: Fräulein Schneider löst die Verlobung mit dem nicht "rassereinen" Herrn Schultz auf und Cliff möchte Deutschland verlassen. Sally hingegen träumt weiter von ihrer großen Karriere in Berlin. Karten gibt es beim BVD.

Schloss Seehof
Poesie und Leidenschaft

Unter dem Motto "Poesie und Leidenschaft" gastiert das Duo Esculando am heutigen Freitag um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) in der Reihe "Sommermittekonzerte" im Innenhof von Schloss Seehof. Das Duo bietet ein virtuoses und romantisches Wechselspiel zwischen Violoncello (Anna Lenda) und Gitarre (Klaus Jäckle): unerhört, geistreich und phantasievoll! Auf dem Programm stehen Werke von Vivaldi, Albéniz, Chopin, Malats, de Falla, Tárrega, Rodrigo und Piazzolla. Karten gibt beim BVD, Tel. 0951/98082-20; www.bvd-ticket.de und unter 0170/5846520 (auch Einlasskasse).

Samstag:

Bamberg
Chanson und Kleinkunst-Brettl

Brennende Sehnsucht, durchwachte Nächte, Freundschaft, Liebe, Träume, der Reiz der Gelegenheit - die Facetten menschlichen Lebens, mal amüsant-verrucht, mal frech-frivol, mal melancholisch-sentimental: All das ist die Aufführung "In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine", mit der der Fränkische Theatersommer am kommenden Samstag um 20 Uhr in Schloss Geyerswörth zu Gast ist. Zwei Charaktere, ein Klavier und ein Akkordeon führen durch die Nacht oder zumindest den Abend. Der Charme und Witz der späten 20er, 30er und 40er Jahre werden durch Viola Robakowski (Schauspiel, Gesang, Akkordeon) und Ninette Hofmann (Klavier, Schauspiel) lebendig. Karten gibt's beim BVD.

Bamberg
Weinfest und Führung

Am Wochenende (Samstag und Sonntag) findet auf der Terasse des Klosters Michelsberg das schon traditionelle Weinfest statt. In Kooperation mit dem Winzer Martin Bauerschmitt ist Alfons Hollet der einzige Gästeführer in Bamberg, der die Bamberger Wein-Tour anbietet. Er präsentiert den Bamberger Weinberg und auf der Terrasse wird auch der Bamberger Silvaner vom Stiftsgarten verkostet. Die Tour (nicht barrierefrei!) findet bis 14. Oktober an jedem Samstag statt. Treffpunkt ist um 11.30 Uhr an der Kirche St. Elisabeth in der Sandstraße (Infotelefon: 0951/2976-200). Tickets für die Tour gibt es beim TKS Bamberg, Geyersworthstraße 5.

Bamberg
"Tequila Terminator" im Live-Club

Im Rahmen des Bamberger Blues- und Jazzfestivals tritt die Band "Tequila Terminator" am Samstag um 20.30 Uhr im Live-Club auf. "Miltenberg Ska City" ist die Heimat der sympathischsten Tanzkapelle westlich des Maindreiecks. Die Gruppe hat ihren Spaß und gibt ihn gerne in Form von wunderbar tanzbaren Songs an den Hörer weiter. Mit rund 130 Auftritten in ganz Deutschland und vor allem der lokalen und regionalen Szene schaffte es die Band, sich seit 2003 einen Namen zu machen. Und die Musik - eine Mischung aus Ska, Punk und Rock - macht nur die halbe Show aus: Die Musiker überzeugen nicht nur durch ihre virtuos gespielten Instrumente, sondern auch durch ihr loses Mundwerk und die fast schon kabarettistischen Einlagen zwischen den Songs. Eben ein Rundumsorglospaket für jeden, der gerne lacht und noch lieber das Tanzbein schwingen will! Der Eintritt (bis 21.30 Uhr) ist frei.

Sonntag:

Bamberg
Judas und seine Sicht der Dinge

Lot Vekemans erzählt in seinem Stück "Judas" die Geschichte vom Verräter neu. Doch nicht von außen, sondern es ist Judas selbst, der nach 2000 Jahren zu dieser seiner Geschichte Stellung bezieht. Er möchte seine Sicht auf die Dinge schildern, seine Gründe aufführen und seine Tat somit wieder auf ein menschliches Maß bringen. Der Fränkische Theatersommer inszeniert "Judas" mit Christoph Auer in der Titelrolle am Sonntag, 13. August, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) in Schloss Geyerswörth. Karten gibt es beim BVD.

Bamberg
Huck, Jim und die Regnitz

Das Sommerstück von Chapeau Claque "Huck & Jim - bis ans Ende des Flusses", eine Inszenierung für Kinder ab 5 Jahren, spielt auf der Regnitz, Spielort ist die Marinekameradschaft in Bug. Zum Inhalt: Bloß weg! Huck und Jim hauen ab! Die beiden haben aber auch schon wirklich viel hinter sich, doch zu zweit ist man immerhin nicht mehr allein! Gemeinsam bauen Sie ein Floß, um in die Freiheit zu fahren - bis ans Ende des Flusses. Doch wer ist der Mann, der plötzlich auftaucht und mitkommen will? Wie gut, dass Huck und Jim keine Angst haben - oder höchstens nur ein ganz kleines bisschen ... Karten gibt es bei beim BVD, in der Buchhandlung Collibri, bei Spielwarengigant im Ertl-Zentrum sowie an der Tageskasse. Weitere Termine: 13., 20., 27. August, 3., 10. September, jeweils 15 Uhr, sowie am 30. Juli, 10., 17., 31. August und 7. September jeweils um 17 Uhr.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren