Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

ÖPNV

Stadtbus für Pettstadt und Litzendorf in Sicht

Während Pettstadt und Litzendorf vielleicht schon 2019 an den Stadtbus angebunden werden, gehen Oberhaid, Viereth-Trunstadt und Breitengüßbach leer aus.
Foto:  Werner Baier/Montage: Dagmar Klumb
 
von HANS KURZ
Der Kreisausschuss hat sich bei der Überarbeitung des Nahverkehrsplans einstimmig dafür ausgesprochen, den Wunsch der Gemeinden Pettstadt und Litzendorf auf eine Stadtbusanbindung in den weiteren Planungen zu berücksichtigen. Gleichlautende Anträge der Gemeinden Oberhaid, Viereth-Trunstadt und Breitengüßbach sollen dagegen derzeit nicht weiterverfolgt werden.

Verärgerung gab es bei der Hälfte des Gremiums darüber, dass Letzteres nicht vorab mit den betroffenen Gemeinden kommuniziert wurde, und dass auch die Ausschussmitglieder erst zwei Tage vor der Sitzung über den Sachstand informiert wurden. Eine endgültige Entscheidung wird der Kreistag voraussichtlich am 6. November treffen.

Einen ausführlichen Bericht lesen in Kürze im Premiumbereich von infranken.de .
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.