Dörfleins
Basketball

Marc Kunz geht nach Würzburg

Der 20-jährige Weltenbummler und Student aus Dörfleins wechselt zum ProB-Ligisten.
Artikel einbetten Artikel drucken
Marc Kunz Foto: sportpress
Marc Kunz Foto: sportpress
Die Zeit des Weltenbummelns und des Sammelns unvergesslicher Erinnerungen ist vorbei. Marc Kunz, der seit seinem sechsten Lebensjahr das gesamte Bamberger Nachwuchsprogramm durchlaufen hat, greift in Sachen Basketball wieder an. Der 20-jährige Dörfleinser war Kapitän der Mannschaft des TSV Tröster Breitengüßbach, die 2016 den deutschen Meistertitel in der Nachwuchs-Bundesliga (NBBL) der U19-Basketballer errang. In dieser Saison gehörte er auch dem Baunacher ProA-Kader an. Nach dem Abitur und dem Gewinn der deutschen Meisterschaft verwirklichte sich Kunz einen Traum und war acht Monate in Thailand, Australien, Neuseeland und Malaysia unterwegs. Nach seiner Rückkehr Anfang Juli absolvierte er erfolgreich Probetrainings beim ProB-Team in Würzburg, dem Farmteam des Bundesligisten s.Oliver, und beim ProA-Ligisten PS Karlsruhe Lions. Der besseren Studienmöglichkeiten wegen entschied sich Kunz für Würzburg und hofft auf einen guten Wiedereinstieg nach neun Monaten Zeit ohne Basketball.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren