Bamberg
Basketball

Brose Bamberg: Ex-Sportdirektor Baiesi wechselt zum FC Bayern

Daniele Baiesi wechselt von Meister Brose Bamberg zur Konkurrenz nach München.
Artikel einbetten
Daniele Baiesi wechselt vom deutschen Meister Brose Bamberg zum FC Bayern. Foto: Daniel Löb
Daniele Baiesi wechselt vom deutschen Meister Brose Bamberg zum FC Bayern. Foto: Daniel Löb
Sportdirektor Daniele Baiesi wechselt vom deutschen Basketball-Meister Brose Bamberg zum FC Bayern München. Der 41 Jahre Italiener unterschrieb in München einen Zweijahresvertrag und soll dort eng mit Geschäftsführer Marko Pesic zusammenarbeiten.
"Ich kenne Daniele schon viele Jahre, er ist ein extrem gut vernetzter, erfahrener und kundiger Beobachter des Marktes. Als klar war, dass er seinen Vertrag nicht verlängert, habe ich sofort Kontakt zu ihm aufgenommen", sagte Pesic laut Mitteilung vom Freitag.
Von 2009 bis Dezember 2014 war Baiesi "Chief of International Scouting" des NBA-Clubs Detroit Pistons, ehe er als Sportdirektor nach Bamberg wechselte. "Ich freue mich auf diese neue Aufgabe in einem Verein, der zu den Topmarken überhaupt im Weltsport gehört. Das ist ein bedeutender Schritt für mich, für dieses Vertrauen bedanke ich mich", sagte der Italiener.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren