Bamberg
Verhandlung

Raubüberfall auf Möbelhaus Neubert in Hirschaid: Täter sind geständig

Zum Prozessauftakt haben die beiden Angeklagten gestanden, im Herbst 2016 das Möbelhaus in Hirschaid überfallen zu haben.
Artikel einbetten
Kurz vor Beginn der Sitzung: Zu sehen ist die 3. Strafkammer des Bamberger Landgerichts. Foto: Ronald Rinklef
Kurz vor Beginn der Sitzung: Zu sehen ist die 3. Strafkammer des Bamberger Landgerichts. Foto: Ronald Rinklef
Die zwei Männer im Alter von 35 und 24 Jahren sind "wegen gemeinschaftlichen Raubes in Tateinheit mit Freiheitsberaubung" angeklagt.

Während der jüngere eine Angestellte im Kassenraum festgehalten und gefesselt haben soll, soll der ältere der beiden laut Anklageschrift aus dem Tresorraum Geld in Höhe von etwa 120.000 Euro geholt haben. Danach flüchteten die beiden zunächst mit dem Fahrrad und dann mit dem Auto weiter.

Die beiden Männer sind Einheimische aus den Landkreisen Kulmbach und Bayreuth.

Wie die zwei Angeklagten den Raubüberfall beschreiben und wie die Kassiererin die Tat erlebt hat, lesen Sie in dieser ausführlichen Artikelversion.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren