Bamberg
Freizeit

In diesen Einrichtungen gibt es mit dem Bayern-Ticket Rabatt

Das Bayern-Ticket wird 20 Jahre und erfreut sich großer Beliebtheit. Was viele nicht wissen: mit dem Ticket gibt es in vielen Freizeitinstitutionen Rabatt.
Artikel einbetten
Foto: Günther Bauer
Foto: Günther Bauer
Viele Einrichtungen gewähren Besuchern, die mit dem Bayern-Ticket angereist sind, einen Rabatt. Auch in Franken können Bahnfahrer Vergünstigungen erhalten. Diese Institutionen sind in Franken dabei:


Tierpark Nürnberg


Mit über 280 Tierarten aus aller Welt ist im Tierpark Nürnberg Vielfalt geboten. Über eine Millionen Besucher kommen deshalb im Jahr hierher. Netzgiraffen, Humboldpinguine, Eisbären und Schneeleoparden sind in dem Landschaftszoo ebenso zu Hause wie Luchse und viele seltene Vogelarten. Eine besondere Attraktion ist das Delphinarium, das auch der Forschung und Nachzucht dient.

Anreise mit der Bahn:
Vom Hauptbahnhof Nürnberg fährt die Straßenbahn-Linie 5 zum Tiergarten.

Ermäßigung:
Wer mit dem Bayern-Ticket anreist, erhält bis zu 20% Ermäßigung auf den Eintrittspreis.


Obermain Therme Bad Staffelstein



Mit 52 Grad und einer Mineralisierung von zwölf Prozent ist die Obermain Therme in Bad Staffelstein Bayerns wärmste und stärkste Therme. In mehreren Innen- und Außenbecken, darunter Whirlpools, ein Erlebnisbecken und ein Kneippbecken, können die Besucher entspannen. Das "SaunaLand" besteht aus elf Saunen und einem großen Naturbadesee.

Anreise mit der Bahn:
Der Bahnhof Bad Staffelstein liegt direkt neben der Therme, drei Minuten Fußweg entfernt.

Ermäßigung:
Bayern-Ticket-Reisende zahlen an der Kasse einen Euro weniger.


Deutsches Fastnachtmuseum


DasDeutsche Fastnachtmuseum wurde schon 1963 gegründet. Heute kann man dort die Fastnachts-Bräuche und -Geschichten, Umzüge und Kostüme unterschiedlichster Regionen kennenlernen.
Anreise mit der Bahn:
Das Museum liegt in der Kitzinger Innenstadt und ist nur zehn Minuten vom Bahnhof entfernt.

Ermäßigung:
Bei Vorlage eines Bahntickets erhalten Besucher 50 Cent Ermäßigung.


Das DB Museum in Nürnberg

Das DB Museum in Nürnberg ist, zusammen mit seinen Außenstellen in Koblenz und Halle, das älteste Eisenbahnmuseum der Welt. Zu sehen sind Originalfahrzeuge und eine Ausstellung über die Geschichte der Eisenbahn. Kinder können im interaktiven Kinder-Bahnland spielend lernen, welche verschiedenen Antriebsarten es gibt und wie die Arbeit eines Schaffners aussieht.

Anreise mit der Bahn:
Vom Bahnhof aus sind es etwa fünf Minuten Fußweg zum DB Museum.

Ermäßigung:
Wer ein gültiges Bayern-Ticket vorweisen kann, erhält einen Euro Ermäßigung.

Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren