Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Zauberfestival

"Bamberg zaubert" 2017: Tag 2 auf dem Zauberfestival

Die 19. Ausgabe von "Bamberg zaubert" hat am Freitagabend mit der bunten Parade der Straßenkünstler begonnen. Auch am zweiten Tag wird es magisch.
Magische Momente in Bamberg beim Zauberfestival Bamberg zaubert. Foto: Sascha Feldt
 
von SEBASTIAN MARTIN
Pünktlich um 17 Uhr, als sich die Parade der Straßenkünstler zur Eröffnung von "Bamberg zaubert" in Bewegung setzte, war der Regen in der Domstadt wie weggezaubert. Ungefähr 60 Jongleure, Zauberer und Feuerakrobaten zogen von der Sandstraße über das Alte Rathaus, den Grünen Markt zum Maxplatz.
Unterwegs wurde nicht nur mit Ringen oder Bällen, gerne auch mal mit Hüten von Zuschauern jongliert. Die Karawane wurde auf ihrem Weg durch die Innenstadt immer größer.



Zuschauer reihten sich in den Künstlerzug ein und zogen samt Kinderwagen und Luftballons zum Maxplatz. Dort begrüßte Festivalleiter Klaus Stieringer das bereits zahlreich erschienene Publikum.




Sie können den Player nicht sehen? Zum Video von Bamberg zaubert geht es hier.




zum Thema "Bamberg zaubert"

Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.