Der 11.11. ist ein besonderes Datum: Morgens erobern die Faschings-Fans die Rathäuser und spielen den Bürgermeistern Streiche. Und abends laufen viele Kinder mit leuchtenden Laternen durch die Dunkelheit und singen Lieder vom heiligen Martin. Der hat an diesem Tag Namenstag. Wer dieser Martin war, erfahrt ihr in der ersten Kinder-Uni-Vorlesung in diesem Wintersemester. Und ratet mal, wann die ist??? Genau: am 11.11.!


Wie schlau ist ein Computer?

Zusammen mit Heidrun Alzheimer erforscht ihr, was es mit Laternen, Gänsebraten und der Geschichte vom heiligen Martin und seinem geteilten Mantel auf sich hat. Heidrun Alzheimer ist Professorin für europäische Ethnologie und kennt sich deshalb sehr gut mit Bräuchen und Traditionen aus.
Habt ihr schon mal Schach gegen einen Computer gespielt? Und, wer hat gewonnen? Wenn wir ein Spiel auf dem Computer spielen, dann ist das Programm, das auf dem Computer läuft, unser Gegner. Und der ist ganz schön intelligent. Mit künstlicher Intelligenz kennt sich Christoph Schlieder sehr gut aus: Er ist Informatik-Professor und erklärt euch am 25. November, wie so ein Computerspielprogramm funktioniert. Manchmal braucht ein Computer ganz schön lange, um einen klugen (Schach-)Zug zu machen. Wieso das so ist, und welchen Unterschied es macht, ob wir gegen einen menschlichen oder künstlich intelligenten Spieler spielen, findet ihr auch in der Vorlesung heraus. Rufen, flüstern, brüllen, winken: Wir Menschen haben viele Möglichkeiten, miteinander zu kommunizieren. Aber wir sind nicht die Einzigen: Auch Bienen, Löwen und sogar Piranhas verständigen sich untereinander.


Wörter sind nicht alles

Zum Beispiel warnen sie sich vor Gefahren oder teilen sich den Weg zum nächstgelegenen Futterplatz mit. Ist die menschliche Sprache dann eigentlich etwas Besonderes? Auf diese und weitere Fragen findet ihr mit der Sprachwissenschaftlerin Sonja Zeman Antworten in der Vorlesung "Können Piranhas sprechen?" am 2. Dezember.


Schreibt euch an der Kinder-Uni ein

Vorlesung 1 "Warum geht uns am Martinstag ein Licht auf? Von Gänsen, Brezeln und Laternen am 11.11." am Samstag, 11. November, 11-12 Uhr, Hörsaal U5/00.24 (An der Universität 5 in Bamberg)

Vorlesung 2 "Künstliche Intelligenz am Zug: Können Programme gegen menschliche Spieler gewinnen?" am Samstag, 25. November, 11-12 Uhr, Hörsaal U5/00.24 (An der Universität 5 in Bamberg)

Vorlesung 3 "Können Piranhas sprechen? Wie wir verstehen, was andere sagen" am Samstag, 2. Dezember, 11-12 Uhr, Hörsaal U5/00.24 (An der Universität 5 in Bamberg)
Anmelden Alle, die zwischen 9 und 12 Jahre alt sind, können sich für die Vorlesungen auf der Seite www.infranken.de/kinder-unianmelden. Dafür gibt's auch einen Studentenausweis!

Eltern und andere Erwachsene müssen leider draußen bleiben! Die Kinder-Uni ist nur für Kinder.

Fotos Für unsere Zeitung, unser Newsportal inFranken.de und für die Internetseite der Uni Bamberg machen wir Fotos und berichten über die Vorlesungen.