Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Unfall

Lkw-Fahrer übersieht Pkw auf A73 bei Hirschaid

Ein 44-jähriger Fahrer eines Betonmischers hat am Montag auf der A73 bei Hirschaid einen Unfall verursacht. Die Auffahrt musste zeitweise gesperrt werden.
Nach einem Unfall auf der A73 war am Montag die Auffahrt Hirschaid im Kreis Bamberg eine zeitlang gesperrt. Symbolbild: dpa/Archiv
 
Laut der Verkehrspolizei Bamberg war der 44-Jährige gegen 8 Uhr mit seinem Betonmischer auf der A73 in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs. Bei der Anschlussstelle Hirschaid wollte er von der rechten auf die linke Fahrspur wechseln, um einen Lkw einfädeln zu lassen. Dabei übersah der 44-Jährige einen auf der linken Spur fahrenden Pkw eines 55-Jährigen. Dieser konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf den Betonmischer auf. Der Pkw streifte danach auch den anderen Lkw.

Der 55-Jährige wurde leicht verletzt, sein Auto total beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden von 35.000 Euro. Da beim auf die A73 auffahrenden Lkw Schmiermittel ausgelaufen war, musste der Beschleunigungsstreifen gereinigt werden. Gut eine Stunde lang kam es dort zu Behinderungen. DIe Auffahrt musste gesperrt werden. sem

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.