Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Varieté

Bamberg zaubert: Die Fuchs-Gala macht Lust auf mehr

Die Münder offen vor Staunen, die Augen gefüllt mit Lachtränen: Mit einem Rausch der Gefühle begannen am Freitagabend die zehn magischen Tage in Bamberg.
Romina Micheletty bei der Fuchs-Gala. Foto: RiegerPress
 
von MICHAEL MEMMEL
Die Fuchs-Gala zum Auftakt von "Bamberg zaubert" brachte erstklassige Varieté-Künstler auf die Bühne des E.T.A-Hoffmann-Theaters. Romina Micheletty mit ihren Hula-Hoop-Reifen und Bianca Capri mit einer Vertikalseil-Akrobatik verzückten die Zuschauer. Verblüffende Tricks vollführte Zauberer Sebastian Nicolas. Genauso erstaunlich war die "Quick Change"-Nummer von Maxim Maurice und Jennifer Martinez.

Am chinesischen Mast und einer biegsamen Straßenlaterne bot Noah einen atemberaubenden Kraftakt. Und Jongleur und Komiker Steve Rawlings riss das Publikum in jeder Hinsicht mit. Als genialer Gastgeber präsentierte sich Moderator Sammy Tavalis, der auch nicht davor zurückschreckte, Sams-Autor Paul Maar als seinen Assistent einzusetzen.


Restkarten an der Abendkasse

Weitere Vorstellungen folgen noch am Samstag (15 und 19.30 Uhr) und am Sonntag (13 und 17 Uhr). Karten gibt es noch an der Abendkasse.

zum Thema "Bamberg zaubert"



noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.