Bamberg
Jahreshauptversammlung

Andreas Jakob und Matthias Hinz in den Vorstand des Stadtmarketings gewählt

Das Stadtmarketing Bamberg stellte den Veranstaltungskalender 2017 vor und wählte den Vorstand neu.
Artikel einbetten Artikel drucken
Auf der Jahreshauptversammlung vom Stadtmarketing Bamberg wurden mit Matthias Hinz, Modehaus Hinz, und Andreas Jakob, Engel & Völkers, zwei neue Mitglieder in den Vorstand des Vereins gewählt.  Foto: Stadtmarketing
Auf der Jahreshauptversammlung vom Stadtmarketing Bamberg wurden mit Matthias Hinz, Modehaus Hinz, und Andreas Jakob, Engel & Völkers, zwei neue Mitglieder in den Vorstand des Vereins gewählt. Foto: Stadtmarketing
Der demografische Wandel und die fortschreitende Digitalisierung der Gesellschaft stellen das Stadtmarketing Bamberg, nach Aussagen seines Vorsitzenden Alfons Distler, vor ganz neue Herausforderungen: "In einer Welt in der die jungen Menschen ihre Nachrichten aus den sozialen Netzwerken beziehen und nicht aus der Tageszeitung, ihre Versicherungen nicht beim freundlichen Makler an der Ecke, sondern online abschließen und Einkäufe im Internet und nicht mehr beim stationären Einzelhandel erfolgen, ist heute nichts mehr so, wie es gestern einmal war und schon morgen wird nichts mehr so sein, wie es heute noch ist."
Nach Einschätzungen von Alfons Distler kann der Stadtmarketing-Verein diese n Herausforderungen nur unter dem Einsatz zusätzlicher personeller Ressourcen und zusätzlicher finanzieller Mittel begegnen.
"Um das herausragende Niveau vom Stadtmarketing Bamberg langfristig halten zu können und um im Wettbewerb mit modernen Einkaufszentren und dem wachsenden Onlinehandel mithalten zu können, reicht die bisherige finanzielle Unterstützung der Kommune nicht aus", so Alfons Distler.
Der Vorsitzende des Stadtmarketings Bamberg erinnerte die Bamberger Politik daran, dass der Beitrag der Stadt in den letzten 20 Jahren trotz "deutlich gestiegener Aufgaben" sogar gesunken sei.


Positive Jahresbilanz

Insgesamt zog der Vorsitzende vom Stadtmarketing Bamberg eine positive Bilanz für das vergangene Geschäftsjahr. "Im Jahr 2016 konnte der Verein mit 255 Unternehmen nicht nur einen neuen Mitglieder-, sondern mit über 400 000 Gästen auch einen neuen Besucherrekord bei den Veranstaltungen aufstellen", so Distler.
Insbesondere die neuen Veranstaltungen mit dem Literaturfestival und den AOK-Familientagen seien vom Publikum hervorragend angenommen worden. Für den Stadtmarketing-Vorsitzenden waren zudem das zehnjährige Jubiläum vom Tucher Blues- & Jazzfestival mit dem Konzert von Ten Years After und die Einführung der neuen 44 Euro-Arbeitgeber-Schexs zwei große Höhepunkte des Stadtmarketing-Jahres 2016.
Auf der Jahreshauptversammlung vom Stadtmarketing Bamberg wurden mit Matthias Hinz, Modehaus Hinz, und Andreas Jakob, Engel & Völkers, zwei neue Mitglieder in den Vorstand des Vereins gewählt. Vor der Neuwahl des Vorstandes bedankte sich der Vorsitzende vom Stadtmarketing Bamberg beim bisherigen Vorstand, Hans-Christoph Einwag, der aus persönlichen Gründen nach sechs Jahren nicht mehr zur Wahl stand.


Veranstaltungskalender 2017

Einstimmig verabschiedeten die Mitglieder vom Stadtmarketing Bamberg den umfangreichen Veranstaltungskalender 2017. Neben dem Literaturfestival, Fasching und den AOK-Familientagen dürfen sich die Freunde der Bamberger Veranstaltungskultur auf die Neuauflagen des Internationalen Straßen- und Varietèfestivals "Bamberg Zaubert" mit den Fuchs-Galas, sowie das Tucher Blues- & Jazzfestivals mit dem Jazz auf der Böhmerwiese und dem Landkreisblues freuen.
Geschäftsführer Klaus Stieringer bestätigte, dass auch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Capella Antiqua Bambergensis und dem Kinder-krebsprojekt "Zauberharfe" um ein weiteres Jahr verlängert wurde. Für das Jahr 2017 kündigt Stieringer die Einführung einer digitalen Handelsplattform für die Region Bamberg an. red
Verwandte Artikel
1 Kommentar
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren