Nüdlingen
NCC

Proben für den großen Auftritt

Die Mitglieder des Nüdlinger Carneval Clubs bereiten sich schon intensiv auf die beiden Elferratssitzung Anfang Februar vor. Ein paar Karten gibt es noch.
Artikel einbetten Artikel drucken
In der Schulturnhalle wird am Wochenende fleißig für die Elferratssitzungen des NCC Anfang Februar geprobt. Pierre Strecker
In der Schulturnhalle wird am Wochenende fleißig für die Elferratssitzungen des NCC Anfang Februar geprobt. Pierre Strecker
Sonntag Mittag in der Schulturnhalle in Nüdlingen. Während die meisten Leute ihren freien Tag daheim genießen sind die Mitglieder des Nüdlinger Carneval Club (NCC) bereits seit einiger Zeit fleißig. Nicht nur wird schon hart am Programm gearbeitet, auch das Bühnenbild wird vorbereitet. Gerade probt die Tanzgruppe ihren Auftritt in der Halle.
Am 2. und am 3. Februar ist es soweit: die beiden Elferratssitzungen der Nüdlinger Närrinnen und Narren des NCC gehen über die Bühne. Wer sich an die Sitzungen im letzten Jahr in der fiktiven "Schlossbergklinik" erinnert, der dürfte auch schon gespannt sein, was das Thema in dieser Saison sein wird.
Der Vizepräsident des NCC Ingo Kneup, verrät das Motto: in diesem Jahr stehen Film und Fernsehen, und mit letzterem natürlich auch die Nachrichten auf dem Programm. Natürlich geht Kneup nicht allzu sehr ins Detail, um nicht die Überraschung zu verderben. Allerdings deutete er an ,dass etwa die Tanzgarde und das Männerballett sich bei ihren Darbietungen von zwei weltberühmten Filmen haben inspirieren lassen: einer modern, einer ein zeitloser Klassiker.
Des weiteren werden Nachrichtenmeldungen und Wortmeldungen von Reportern das Programm durchziehen, eine hervorragende Gelegenheit die gefühlte Allgegenwart der Nachrichten gerade auch im vergangenen Jahr auf die Schippe zu nehmen. Auch dürfen in diesem Jahr Gastauftritte nicht fehlen, so kommen am Freitag die Marschtanzgruppe vom ÖFG Oberthulba und die Showtanzgruppe des HCC Hofheim, am Samstag dann die Tanzmariechen und die Juniorengarde der DJK Salz um das Angebot der Nüdlinger noch ein wenig vielfältiger zu gestalten.
Wie auch im letzten Jahr sind die Plätze bei den Prunksitzungen des NCC wieder heiß begehrt. Kurzentschlossene haben aber Glück: "Am Samstag ist die Halle so ziemlich ausgebucht, Freitag sind aber noch einige Plätze verfügbar", sagt Vizepräsident Kneup. Einige Karten gibt es noch im Vorverkauf bei "Blumenstiel" in Nüdlingen.
Zusätzlich gibt es in der Woche darauf in Nüdlingen auch wieder einen Faschingstanz, diesmal unter dem Titel "FATA Reloaded". Grund dafür sind diverse Modernisierungen des Konzepts, um Jugendliche und Junggebliebene besser in ihren Interessen bedienen zu können. So übernimmt in diesem Jahr die musikalische Unterhaltung DJ Kevin Christens aus der Gegend von Stuttgart, der dem einen oder anderen ein Begriff von "Krümels Stadl" in Paguera auf Mallorca sein dürfte. Für Feuchtfröhliches ist unter anderem an der Cocktailbar gesorgt.
Man merkt, die Nüdlinger haben sich in diesem Jahr wieder hohe Ziele gesteckt, und Karnevalsfreunde dürfen sich auf hochkarätige, liebevoll vorbereitete Unterhaltung freuen. Und vielleicht bekommt ja der eine oder andere seinen Lieblingsfilm in der Interpretation des Nüdlinger Carneval Club zu sehen.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren