Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Blaulicht

Polizeieinsatz in Bad Kissingen: Betrunkener schießt von Balkon aus mit Pistole

Zeugen beobachtete in der Nacht auf Mittwoch einen Mann, der immer wieder von seinem Balkon aus schoss. Polizisten überwältigten den Mann.
Ein Mannr saß am  Dienstag nachts mit einer Softair-Pistole auf seinem Balkon. Der Mann hatte über 1,8 Promille. Symbolbild: Daniel Karmann
 
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, kurz vor Mitternacht, erhielt die Polizeiinspektion Bad Kissingen die Mitteilung, dass in der Lenbachstraße ein Mann mit einer Pistole in der Hand auf dem Balkon sitzen würde.

Wie sich herausstellte, hielt der Mann die Pistole nicht nur in der Hand, sondern zielte auch und setzte Schüsse ab. Wie die Polizei berichtet, konnten die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Bad Kissingen aufgrund der Schussgeräusche davon ausgehen, dass es sich um ein Luftgewehr handelt und somit keine Gefahr für die Personen in der näheren Umgebung bestand.

Der "Schütze" wurde von den Beamten überwältigt und in Gewahrsam genommen. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine sogenannte "Softair-Pistole" handelte. Da der Mann allerdings über 1,8 Promille im Blut hatte, durfte er den Rest der Nacht in der Ausnüchterungszelle der Polizei verbringen.

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.