Poppenlauer
Generationen

Gesund und gesellig

Senioren essen mit den Kindern in der Kita zu Mittag. In Lauerland wird selbst gekocht, und das kommt an bei Alt und Jung.
Artikel einbetten
Lenny und Jan (von links) lassen sich das Essen schmecken. Foto: Philipp Bauernschubert
Lenny und Jan (von links) lassen sich das Essen schmecken. Foto: Philipp Bauernschubert
+5 Bilder
An zwei Tagen waren die Senioren aus Poppenlauer in den Kindergarten "Lauerland" eingeladen, um gemeinsam mit den Kindern das warme Mittagessen zu sich zu nehmen. Anschließend waren Spielen und Singen angesagt, wobei Jung und Alt helle Freude daran hatten.
Das Seniorenessen fand erstmals im November vergangenen Jahres statt und fand sowohl bei Erwachsenen als auch Kindern uneingeschränkte Zustimmung. Die "Kita" lud deshalb erneut an zwei Tagen je 20 Seniorinnen und Senioren ein.
Hier in der Kindertagesstätte Lauerland wird selbst gekocht. Die verantwortlichen Köche heißen Elke Mauer und Rainer Vogel, sie sind beide vom Markt Maßbach, dem Träger der Einrichtung, angestellt und arbeiten im Schichtdienst mit jeweils 20 Stunden in der Woche.
"Nach einem Elternabend mit Verkostung durch die beiden Köche und einem Probeessen, bei dem die Kosten vom Markt Maßbach übernommen wurden, haben wir deutlich mehr Kinder, die täglich bei uns warm essen", sagt die Leiterin Heike Neufang. Bereits seit 2013 wuchs die Nachfrage mit damals durchschnittlich 15 Kindern pro Tag, Aktuell liegt die Zahl nun bei 50 Kindern, aus der Krippe, des Kindergartens und der Hortkinder. Für das warme Essen gibt es ein Buchungsmodell, bei dem die Eltern von einem Essen bis zu fünf Tagen wählen können. Heute gab es "Lachsnudeln mit Salat" und als Nachspeise einen Obstsalat.


Neue Herausforderung

Mit dem bereits in Vogels Cateringbetrieb eingespieltem Küchenteam begann in der Kita "Lauerland" im September 2014 eine neue Herausforderung, denn die Bedürfnisse von Kleinkindern sind anders als bei den Erwachsenen. Aber das Team Mauer-Vogel zeigt, dass es möglich ist, auch in Kindertagesstätten frisch zu kochen. Davon profitiert nicht nur die Kita Lauerland, sondern auch die Kita Maßbach mit ca. 35 Kindern, die ebenfalls beliefert werden.
Bürgermeister Erhard Klement: "Die Mehrkosten beim jetzigen Modell sind es uns wert selbst zu kochen." Des weiteren lobte der Rathauschef das gut funktionierende Kindergartenteam und ist stolz, dass die Eltern durch ihre Nachfrage soviel Resonanz zeigen.
Unter den Senioren war auch Marktgemeinderat Werner Heuchler, der stolz darauf war, von der Chefin, Frau Neufang persönlich bedient worden zu sein. Sein Resümee: "Das Essen ist reichlich, sehr lecker und schmackhaft und die Tischdekoration einladend." Dass das Essen sehr gut angenommen wird, bestätigten auch die Köche Rainer Vogel und Elke Mauer. Letztere findet es auch toll, wenn die Kinder von zu Hause erzählen oder Fragen stellen.


Kinderkonferenzen

"Der Speiseplan wird auf die Kinder abgestimmt, dazu haben wir an einem Modellprojekt für gesunde, regionale und saisonale Küche teilgenommen", sagt Neufang. Bei diesen Treffen haben wir auch Speisepläne erstellt.
In regelmäßigen Abständen führen wir mit den Kindern auch Kinderkonferenzen durch, um die Kinder zu befragen: "Was schmeckt euch, was schmeckt euch nicht so gut, bzw. was wünscht ihr euch mal?" Die Leiterin weiter: "Wir legen großen Wert auf eine ausgewogene, kindergerechte Ernährung." Schließlich brachten es die sechsjährigen Lenny und Jan auf den Punkt: "Wir freuen uns bis auf Freitag auf das warme Essen, das ausgezeichnet schmeckt."
Die Resonanz auf die Frischeküche in der Kita ist immer mehr spürbar, das zeigt auch die stetige Anzahl von warmen Essen. Dabei geht es der Kindertagesstätte "Lauerland" Poppenlauer nicht nur darum, dass die Kinder sich satt essen, sondern vielmehr wird das Essen zum pädagogischen Angebot. Schon im Kindergarten erfahren die Kinder die Tischkultur und finden Geschmack an gesunden Speisen.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren