Bis 2027 müssen Gewässer nach Vorgaben der europäischen Wasserrahmenrichtlinie in einen ökologisch guten Zustand versetzt werden. Bei den meisten Bachläufen im Landkreis wird der ökologische Zustand als mäßig bewertet. Bei einigen wie zum Beispiel dem Sulzbach oder dem Lollbach wird er sogar als schlecht eingestuft. Beim Gewässernachbarschaftstag stimmten Vertreter des Wasserwirtschaftsamts die Kommunen auf die Umwelt-Herausforderung der kommenden Jahre ein.