Hammelburg
Wettbewerb

Buchpreis für Frobenius-Schüler

Die Schüler des Wahlkurses "Politik und Zeitgeschichte" des Frobenius-Gymnasiums können sich über eine Auszeichnung freuen.
Artikel einbetten Artikel drucken
Die Schüler schnappen sich ihren Gewinn. Foto: Arkadius Guzy
Die Schüler schnappen sich ihren Gewinn. Foto: Arkadius Guzy
Eine 45-köpfige Jury aus Fachlehrern und Vertretern der Kultusministerien prämierte ihren Beitrag für den "Schülerwettbewerb zur politischen Bildung" der Bundeszentrale für politische Bildung mit einem Buchpreis.

Sechs Themen hatten zur Wahl gestanden. Der Kurs beschäftigte sich in einem Film mit dem richtigen Dresscode an Schulen. In dem Beitrag geht es um Kleidervorschriften und speziell um politisch relevante Kleidung, wie Lehrer Bernd Schlereth bei der Preisübergabe erklärte.

Im Film äußern Schüler sich zur Frage, ob ihnen Schuluniformen oder individuelle Bekleidung lieber ist. Auch Lehrer kommen zu Wort. Sie erläutern die Rechtslage. Eine kurze Spielszene und eine grafische Darstellung führen in das Thema ein. Jeder Schüler übernahm bei Recherche oder Dreh einen Part.

Zur Belohnung gab es Gratulationen von Schulleiter Helmut Schreiner und Jugendromane von der Bundeszentrale für politische Bildung.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren