Dienstjubiläum

40 und 25 Jahre bei der Raiffeisenbank Hammelburg

Klaus Lutz und Sonja Köhler sind für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit zur Raiffeisenbank Hammelburg geehrt worden.
Klaus Lutz und Sonja Köhler (vorne, von links) wurden von Vorstand Jürgen Klubertanz und Vorstand Roland Knoll (hinten, von links) für ihre langjährige Dienstzugehörigkeit geehrt.  Foto: Elisabeth Schaupp
 
"40 Jahre, das bedeutet ständige Neuerungen und grundlegende Veränderungen im Beruf", so Vorstand Jürgen Klubertanz in seiner Laudatio zum 40-jährigen Betriebsjubiläum von Klaus Lutz. Der Untererthaler begann am 1. August 1976 eine Lehre als Bankkaufmann in der Raiffeisenbank Hammelburg. Nach einer kurzen Auszeit als Wehrpflichtiger bei der Bundeswehr und als Lagerhalter im Raiffeisenlagerhaus in Untererthal ist er seitdem ununterbrochen im Rechnungswesen der Bank tätig.
1993 legte er bei der IHK Würzburg-Schweinfurt die Prüfung zum Bilanzbuchhalter ab und ist seit vielen Jahren Abteilungsleiter im Rechnungswesen. "Seit den vergangen Jahren", so Klubertanz, "stiegen die Anforderungen stetig, wie das Meldewesen, Compliance und Steuern. Sie haben sich immer stets diesen Anforderungen gestellt und mit ihrer Qualität für Sicherheit und Stabilität gesorgt". Klaus Lutz wird von der Geschäftsleitung und von den Kollegen gleichermaßen wegen seines unermüdlichen Einsatzes in der Gesamtbank geschätzt.
Ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum konnte Sonja Köhler aus Hammelburg feiern. Sie begann im September 1991 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau und war in der Kreditabteilung/Marktfolge bis 2005 tätig. Seit ihrer Rückkehr aus der Elternzeit 2010 arbeitet Sonja Köhler in Teilzeit in verschiedenen Abteilungen. Aktuell unterstützt sie die Berater in der qualifizierten Gesprächsvorbereitung. Vorstand Roland Knoll lobte ihre sorgfältige Arbeitsweise.
Newsletter kostenlos abonnieren





Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:
Benutzer     Passwort    

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.