Bad Kissingen

Ferienprogramm beim Kissinger Tauchclub

Ferien unter Wasser: Kinder konnten einfach mal abtauchen beim Tauchclub "Nixe" in Bad Kissingen
Artikel einbetten
Der Kissinger Tauchclub "Nixe" ist mit den Ferienkindern im Terrassenbad auf Tauchstation gegangen. Fotos: Arnulf Hochmuth
Der Kissinger Tauchclub "Nixe" ist mit den Ferienkindern im Terrassenbad auf Tauchstation gegangen. Fotos: Arnulf Hochmuth
+8 Bilder
"Abtauchen!" hieß es beim zweiten Teil des Ferienprogramms des Bad Kissinger Tauchclubs "Nixe". Zehn eifrige "Jungtaucher" waren gekommen, um auf Tauschstation zu gehen.

Einige von den Ferienkindern kannten die Veranstalter noch vom Schnorchelkurs. Jetzt, mit zwölf Jahren, waren sie endlich alt genug und durften beim Tauchen mitmachen. Doch nicht ohne die nötige Vorbereitung.


Anzug anprobieren

Zuerst erklärten die Tauchlehrer den Kindern die allgemeinen Grundkenntnisse. Danach ging es ans Anprobieren des Tauchanzuges. Ohne wäre es im Wasser viel zu kalt. Außerdem legten die Kinder die "ABC-Ausrüstung" an. Die besteht aus Maske, Schnorchel und Flossen.

Die Helfer des Tauchclubs "Nixe" hatten alle Hände voll zu tun, bis alle Kinder mit dem Equipment eines Tauchers ausgestattet waren. Nachdem alles passte, bekam jeder noch eine Pressluftflasche in einer kindgerechten Größe auf den Rücken geschnallt. Dann hieß es: "Abtauchen!" Freilich nur mittels der bei Tauchern gebräuchlichen Unterwasserzeichensprache: Daumen nach unten.

In Begleitung eines erfahrenen Tauchers machten die Kinder erste Unterwassererfahrungen und waren fasziniert, sich ohne Atemnot unter Wasser bewegen zu können.

Zum Abschluss gab es für alle jungen Nachwuchstaucher eine Stärkung und eine Urkunde. Die Mädchen und Jungen waren begeistert. Einige von ihnen hatten wohl nicht zum letzten Mal eine Pressluftflasche auf dem Rücken.

Tauchclub Die Trainingszeiten sind donnerstags im Terrassenschwimmbad in Bad Kissingen, Anmeldung beim Präsident des Kissinger Tauchclubs Paul Koch unter Tel.: 0170/284 88 32 red
red
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren