Nüdlingen
Neuwahlen

Bogenschützen äußerst erfolgreich

Reinhold Hofmann ist neuer Vorsitzender des Sportschützenvereins Nüdlingen. Er wurde in der Generalversammlung gewählt.
Artikel einbetten Artikel drucken
Die neu gewählte Führung des Sportschützenvereins Nüdlingen geht mit Optimismus ihre Amtszeit an: (von links) Felix Eirich, Rudolf Reichel, Julian Fels, Michael Dörr, Reinhold Hofmann (neuer Vorsitzender), Jörg Müller, Mike Rundell, Manfred Hein, Steffen Göpfert und Manfred Reuter. Arthur Stollberger
Die neu gewählte Führung des Sportschützenvereins Nüdlingen geht mit Optimismus ihre Amtszeit an: (von links) Felix Eirich, Rudolf Reichel, Julian Fels, Michael Dörr, Reinhold Hofmann (neuer Vorsitzender), Jörg Müller, Mike Rundell, Manfred Hein, Steffen Göpfert und Manfred Reuter. Arthur Stollberger
Zwei vorbereitende Sitzungen waren notwendig, doch dann gingen bei der turnusgemäßen Generalversammlung des Sportschützenvereins Nüdlingen im Schützenheim die Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft reibungslos über die Bühne. Timo Mainberger, der bisherige Vorsitzende, hatte erklärt, aus beruflichen Gründen nicht mehr zu kandidieren. Für ihn übernimmt Reinhold Hofmann die Führung. Zur Versammlung waren von 210 Mitgliedern knapp 60 gekommen.


In seinem Bericht ging Timo Mainberger auf die Veranstaltungen des Jahres 2017 ein. Elf Vorstandssitzungen fanden statt, in denen die vereinsinternen Feste und die privaten Feiern im Schützenhaus organisiert wurden. Neben dem Schützenfest und dem Hofschoppenfest kennzeichnete Mainberger den Christbaumverkauf zusammen mit den Nüdlinger Musikanten als sehr gelungen. Wünschenswert wäre ein stärkerer Besuch des Schützenheims unter der Woche.
Großen Dank sagte Mainberger der erfolgreichen Bogenabteilung, die von Mike Rundell geführt wird.

Schützenmeister Manfred Hein erstattete den Bericht über die sehr erfolgreichen sportlichen Aktivitäten der Nüdlinger Schützen. Er bedankte sich bei den Helfern, die "aktiv oder unauffällig" im Hintergrund zum Wohl des Vereins arbeiten. Den Damenpokal gewann die Mannschaft von Hofmann-Fruchtsäfte und die Jugendscheibe ging an die FFW Haard.
Schützenkönig 2017 wurde Reinhold Hofmann. Jugendkönig wurde Pascal Dörr, 1. Ritter Simon Fels. Die Adlerscheibe erschoss sich Martin Jungklaus und die Prämienscheibe gewann Markus Lemberger. Die Festscheibe gewann Martin Jungklaus. Erstmals wurde die Egon-Hofmann-Gedächtnisscheibe ausgeschossen. Es siegte Carina Reichel.

Schützenmeister Manfred Hein würdigte die sportlichen Erfolge der Nüdlinger Schützen im Schützengau und verteilte Urkunden und Nadeln für ihre Erfolge.


29 erste, 15 zweite Plätze bei den Bogenschützen

Über große Erfolge konnte Mike Rundell aus der Bogenabteilung berichten. Die Nüdlinger Bogenschützen erkämpften sich in der Saison 2017 29 erste Plätze und 15 zweite Plätze! Als größten Erfolg stellte Mike Rundell den 3. Platz der Jugendlichen Stefanie Röder bei der Deutschen Meisterschaft heraus.
Über die Jugendabteilung berichtete Felix Eirich. Unter anderem nannte er den Kinderfasching am Faschingsdienstag als Erfolg, ebenso wie das Ferienprogramm mit einem "Survival Camp". Bei der Versammlung der Schützenjugend wurde Julian Fels als Jugendleiter wiedergewählt. Stellvertreter ist Simon Fels.

Schatzmeister Rudi Reichel berichtete ausführlich über die Vielzahl der Buchungen bei den Einnahmen und Ausgaben. Trotz gleich gebliebener Umsatzzahlen habe man ein "Plus" erwirtschaften können. Er dankte für die großzügige finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde.

In seinem Grußwort lobte Bürgermeister Harald Hofmann die geleistete Arbeit und die sportlichen Erfolge des Vereins. Sein Dank galt auch für die Beteiligung der Schützen am Ferienprogramm und die Weihnachtsbaumaktion. Pfarrer Dominik Kesina zeigte sich über die Erfolge der Schützen erfreut und machte auf das Sebastianifest am 21. Januar aufmerksam, das vom Schützenverein mitgestaltet werde.


Ergebnisse der Neuwahlen

Unter der Leitung von Bürgermeister Hofmann wurden die Neuwahlen zügig durchgeführt.
Zum Vorsitzenden wurde Reinhold Hofmann mit großer Mehrheit (48 von 53 Stimmen) gewählt. 2. Vorsitzender Mike Rundell erhielt mit 50 Stimmen einen klaren Vertrauensbeweis. Einen ebenfalls eindeutigen Vertrauensbeweis erhielt auch 1. Schützenmeister Manfred Hein, 2. Schützenmeister Steffen Göpfert und 3. Schützenmeister Michael Dörr.
Als 1. Schatzmeister erhielt Rudi Reichel das Vertrauen; zur 2. Schatzmeisterin wurde Iris Eirich-Wübbenhorst gewählt. Zu Kassenprüfern wurden Liane Hofmann und Dagmar Müller gewählt. Als Jugendleiter wurde Julian Fels von der Generalversammlung bestätigt. Zum Schriftführer wurde Felix Eirich gewählt. Das Amt des Waffen- und Gerätewarts wurde an Manfred Reuter vergeben. Als Beisitzer erhielten Uschi Sittler, Brigitte Hammelmann, Roman Sittler, Horst Flügel und Jörg Müller das Vertrauen.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren