Riedenberg
Juniorenfußball

122 Jugendliche kicken bei der JFG Sinntal/Schondratal

Zehn neue Mitglieder hat die JFG Sinntal/Schondratal im vergangenen Jahr dazugewonnen.
Artikel einbetten
FT-Symboldbild
FT-Symboldbild
Das vermeldete Vorsitzender Achim Feuerstein in der jüngsten Mitgliederversammlung. "Aktuell haben wir beim Bayerischen Landessportverband 201 Mitglieder gemeldet."

122 Jugendliche spielen im Moment aktiv in der JFG, wobei sich dies monatlich ändern könne. "Ohne Jugendarbeit wird es keinen Fußballverein in Zukunft mehr geben", betonte der Vorsitzende.

Ehe die Neuwahlen über die Bühne gingen, bedankte sich der Vorsitzende bei Mirko Metz und Harald Möller, die als aktive Beisitzer nach vier Jahren ausscheiden. Beide haben sich sehr für die Gründung der JFG stark gemacht. Indessen stellte sich der komplette Vorstand zur Wiederwahl und wurde in seinen Ämtern bestätigt: Vorsitzender Achim Feuerstein, Stellvertreter Harald Rüttiger und Thomas Schmitt; Schriftführer Steffen Kopp; Kassier Horst Tong; Beisitzer Heribert Jakobsche, Marco Reinisch, Marco Plobner und Daniel Finn.

Ein aktuelles Thema war beziehungsweise ist die Suche nach Sponsoren. Der Vorsitzende bedankte sich bei bei zwei Trikotsponsoren. Es seien weiterhin einige Firmen bereit, die JFG in nächster Zeit zu unterstützen.
Über aktuell 40 000 Klicks auf der Homepage berichtete der Vorsitzende Achim Feuerstein, die Pflege der Homepage laufe weiterhin problemlos. Sein Dank galt besonders Mirko Metz.

Die aktuellen Spielberichte werden von den Trainern und Verantwortlichen der einzelnen Mannschaften auf der Homepage gepflegt.

Der Zuschuss für kommunale Jugendarbeit beim Landkreis Kissingen werde neu gestellt.
Treffen mit den geplanten Trainern stehen in den nächsten Wochen auf der Agenda sowie. die Planung und Einteilung der Mannschaften für die Saison 2017/2018.

Der Vorsitzende wies auf die Jahresversammlung des Stammvereins DJK Schondra am Freitag, 24. März, hin. Die Jahresversammlung des SV Riedenberg geht am Freitag, 7. April, über die Bühne. Dieser feiert heuer sein Jubiläum mit einem Sportwochenende mit Kleinfeldturnier und Einlagespielen vom 1. bis 3. Juli. Neben einem U13-Punktspiel gibt es diverse Einlagespiele und ein 1. Mannschaftsturnier. Auch ist am Montag, 3. Juli, ein Schlachtschüsselessen und ein Firmenturnier geplant.

Der Mettermich-Cup mit U7- bis U13-Mannschaften steigt vom 14. bis 16. Juli in Schondra. Der Stammverein SV Wildflecken veranstaltet ein Sportwochende mit Turnier und Einlagespielen vom 28. bis 30. Juli.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren