Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Bad Kissingen

Gut angekommen. Der Eiserne Kanzler Fürst Otto von Bismarck alias Alexander Karl hat die Postkutschenfahrt genossen. Fotos: Thomas Mäuser

Postkutsche

Saisonende mit dem "Eisernen Kanzler"

Bad Kissingen Zum letzten Mal spannen die beiden Postilloninnen Yvonne Körner und Tanja Fiedler die vier Pferde vor den gelben Wagen. Zum letzten Mal für dieses Jahr. Denn auch 2016 wird das nostalgische Gefährt wieder fahren. Daran lässt der Vorsitzende der Freunde der Postkutsche, Werner Scheller, keinen Zwei-fel.  artikel-link

Mit 8:3 Stimmen sprach sich der Bauausschuss für den Neubau der Treppe zu neuen Konditionen aus. Foto: Thomas Mäuser

Bauausschuss

Die Treppenanlage wird nun doch neu gebaut

Bad Kissingen Nachdem der Neubau der Treppe zwischen der Salinen- und der Friedrich-List-Straße erst beschlossen, dann per Nachprüfungsantrag abgelehnt worden war, debattierte der Bauausschuss erneut über dieses Thema: Die Treppe wird nun doch erneuert, zu geringeren Kosten, als ursprünglich angenommen.  artikel-link

Der neue Springbrunnen im Rosengarten wird einen Video-Beamer erhalten. Foto: Thomas Mäuser

Bauausschuss

Schlichtes Outfit für den Beamer im Rosengarten

Bad Kissingen Der Bauausschuss des Bad Kissinger Stadtrates sprach sich mehrheitlich für ein schmuckloses und damit kostengünstiges Gehäuse für den Beamer im Rosengarten aus. Der Voranschlag spricht von 20 000 Euro. Beschlossen wurde auch der Neubau der Treppe zwischen Salinen- und Friedrich-List-Straße.  artikel-link

Peter Krug und Jürgen Sand richten Teile am Chassis des Sprengwagens aus. Fotos: Thomas Mäuser

Ehrenamt

Ein Hoch auf den roten Wagen

Bad Kissingen Acht rüstige Rentner restaurieren den 1912 gebauten ehemaligen Sprengwagen der Kurgärtnerei. Aus der heruntergekommenen Kutsche soll ein echtes Schmuckstück werden. Beim nächsten Rakoczyfest ist das historische Fahrzeug wieder mit dabei.  artikel-link

Professor Dr. Monika Reuss-Borst in ihrer Praxis im Vorsorge- und Rehabilitationszentrum Bad Bocklet. Foto: Thomas Mäuser

Medizin

Rehaklinik der Zukunft

Bad Bocklet Das Vorsorge- und Rehabilitations- zentrum Bad Bocklet reagiert auf die Entwicklungen im Gesundheitswesen. Topp-Qualität in allen Bereichen und die richtigen Indikationen sind die Voraussetzungen für den Fortbestand einer solchen Einrichtung.  artikel-link

Seite : 1 | 2 | 3 | .... | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 (42 Seiten)