Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Bad Kissingen

Ausbildung

Qualifikation erfolgreich abgelegt

Mit der Übergabe des Zertifikats endete die dritte Ausbildungsreihe Azubi-Selbstmanagement.
Ausbildungsreihe Azubi-Selbstmanagement  Foto: Tanja Dihn
 
Mit der Übergabe des Zertifikats endete die dritte Ausbildungsreihe Azubi-Selbstmanagement. Unter der Leitung von Referentin und Projektleiterin Corinna Schumm, Gesundheitsreferentin an den Heiligenfeld Kliniken, nahmen 44 Auszubildende aus verschiedenen Unternehmen der Region Bad Kissingen an der Qualifikation aus 12 Modulen teil. Insgesamt erstreckt sich die berufsbegleitende Maßnahme über einen Zeitraum von rund drei Jahren.
Die Teilnehmer stammen dabei aus den Bereichen Gesundheit, Metallbau, Chemie, Intensivpflege sowie Hotellerie. "Wir arbeiten mit den Azubis sehr interaktiv. So können sie sich jederzeit einbringen, Kommentare abgeben und Fragen stellen. Gleichzeitig lassen wir ihnen aber auch den Raum, den sie brauchen. Gerade dann, wenn Themen sehr persönlich sind", sagt Corinna Schumm: "Es war sehr schön zu beobachten, wie sich diese jungen Menschen über die Zeit entwickelt haben. So konnte auch ich umgekehrt viel von ihnen lernen."
Seit Herbst 2014 haben sich die Berufsanfänger zu wichtigen psychosozialen Themen, die weder in der fachlichen Ausbildung noch in der Schule gelehrt werden, weitergebildet. Inhalte der Fortbildung sind unter anderem Selbstführung, persönliches Gesundheitsmanagement, Umgang mit Geld und den neuen Medien, Kommunikation und Kooperation sowie partnerschaftliche Aspekte. Besonderheit ist der hohe Praxisbezug in der Qualifikation, der vornehmlich in Kleingruppen erfolgt und in denen die Inhalte interaktiv vermittelt werden. Außerdem legen die Referenten der Ausbildungsreihe großen Wert darauf, neue und unkonventionelle Wege in der Vermittlung der Inhalte zu gehen.
Eine Auszubildende antwortet auf die Frage, was ihr besonders gut gefallen hat: "Es ist gut, sich auch mal die Zeit zu nehmen, über sich nachzudenken und sich mit anderen zu den Themen auszutauschen. Ich habe dadurch gemerkt, dass es den anderen genauso wie mir geht." Die Ausbildungsreihe - von Dr. Joachim Galuska (Mitbegründer und Geschäftsführer der Heiligenfeld Kliniken) und Christine Seger (Seger Transporte, Münnerstadt) entwickelt und 2012 zum ersten Mal umgesetzt - erhielt 2014 den Deutschen Bildungspreis in der Kategorie Innovationspreis unter dem Titel "Lernen von den Besten" von TÜV Süd Akademie und EuPD Research Sustainable Mangement.
Im Herbst 2017 startet die siebte Reihe der Fortbildung Azubi-Selbstmanagement. Ausbilder regionaler Unternehmen sind herzlich eingeladen, selbst an der Qualifikation mitzuwirken. Der Mehrwert durch die Teilnahme kommt nicht nur den eigenen Auszubildenden, sondern ihrem gesamten Unternehmen zugute. Info: info@akademie-heiligenfeld.de oder unter Tel.: 0971/ 84-4600.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.