Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Region  // Bad Kissingen

Nachbarschaftsstreit

Kreis Bad Kissingen: Eifersüchtige Nachbarinnen gehen aufeinander los

Zwei Nachbarinnen sind in Wildflecken im Kreis Bad Kissingen aufeinander losgegangen. Grund soll ein junger Mann sein.
In Wildflecken sind zwei Frauen aneinander geraten. Symbolfoto: Ryan McGuire/pixabay.com
 
Am Donnerstagabend erstattete eine 25-Jährige aus Wildflecken im Kreis Bad Kissingen Anzeige gegen ihre Nachbarin. Laut ihren Aussagen kam die zwei Jahre ältere Frau völlig aufgebracht zu ihr in die Wohnung und attackierte sie handgreiflich.

Sie titulierte ihre Kontrahentin mit verschiedenen Schimpfwörtern. Anlass der Auseinandersetzung dürfte ein junger Mann gewesen sein, für den sich beide Frauen interessieren.

Eine zufällig anwesende Freundin konnte die Wohnungsinhaberin unterstützen und gemeinsam wurde die Angreiferin aus der Wohnung gedrängt. Hierbei ging noch ein geringwertiger Dekorationsgegenstand zu Bruch.

Die Angegriffene erlitt Kratzer am Hals und eine Prellung am rechten Arm. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung

zum Thema "Blaulicht"

Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.