Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Hundesport

Eik schützt sein Herrchen souverän

Bei der Gebrauchshundeprüfung zeigten Mensch und Tier ein gutes Zusammenspiel und herausragende Leistungen. Der Wettbewerb ist für beide Seiten herausfordernd.
Joachim Streitenberger mit Hexe vom Herrenberger Schloss beim Apport des Bringholzes über eine 1,80 Meter hohe SchrägwandFotos: GSV
 
Das war ein anstrengender und spannender Tag für Hund und Herrchen - und für manche auch sehr erfolgreich. Insgesamt neun Teams stellten sich auf dem Trainingsgelände des Hundesportvereins GSV Bad Kissingen der Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft, die Ende September im oberbayerischen Königsdorf stattfindet. Es war die diesjährige Kreisausscheidung im Bereich "Internationale Gebrauchshundprüfung IPO3" der Kreisgruppe Schweinfurt/Würzburg.

Der Prüfungstag startete bei besten Witterungsbedingungen um 7.30 Uhr mit der Fährtenprüfung, dem ersten Teil der aus drei Abteilungen bestehenden Gebrauchshundeprüfung. Hierfür stand dem gastgebenden GSV das weitläufige Wiesengelände rund um den Luitpoldsprudel im nördlichen Saaletal zur Verfügung. Auf der jeweils mindestens 600 Schritte langen Spur des Fährtenlegers mit fünf Schenkeln und vier 90-Grad-Winkeln muss der Hund insgesamt drei verschiedene Gegenstände aufspüren und seinem Hundeführer anzeigen.

Hier konnten sich Josef Mal mit Malinois Elvis vom VfH Maintal/Würzburg und Thomas Bender mit Dobermann Jule vom GSSV Wülfershausen mit jeweils der Höchstpunktzahl von 100 Punkten, sowie Joachim Streitenberger mit Malinois Hexe vom Herrenberger Schloss vom GSSV Hammelburg mit 98 Punkten, den Grundstein für eine erfolgreiche Qualifikation legen. Auch Heike Mehling mit Micky v. d. Gewürzwiese vom VfH Maintal wahrten mit 90 Punkten ihre Chance.

Zurück auf dem Vereinsgelände des GSV Bad Kissingen im Heiligenfeld, auf dem sich inzwischen eine große Anzahl hundesportbegeisterter Zuschauer eingefunden hatte, begann der zweite Prüfungsteil, die so genannte Unterordnung. Dieser Prüfungsteil erfordert die größtmögliche Harmonie zwischen Hundeführer und Hund für ein erfolgreiches Absolvieren der insgesamt neun Einzelübungen. Auch hier konnten Josef Mal mit Elvis (96 von 100 Punkten), Thomas Bender mit Jule (93 Pkt.), sowie Joachim Streitenberger mit Hexe (95 Pkt.), unter den kritischen Augen von Leistungrichter Dieter Amend, ihre glänzende Form unter Beweis stellen.

Den Höhepunkt des Tages bildete der abschließende Schutzdienst. Hier muss der Hund auf Kommando seines Führers einen entsprechend präparierten Helfer unter anderem in einem Versteck aufspüren und anschließend stellen und verbellen, einen Fluchtversuch des Helfers unterbinden oder einen angreifenden Helfer auf Geheiß seines Führers abwehren.

Mit hervorragenden 97 von 100 möglichen Punkten lieferten Joachim Streitenberger und Hexe die beste Leistung ab, dicht gefolgt von Andreas Becker mit Eyk vom Zabelstein vom PSV Schweinfurt (96 Pkt.) und Josef Mal mit Elvis (95 Pkt.).

Die Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft errangen am Ende der Prüfungen zwei Teams: Josef Mal mit Elvis (291 Punkte) und Joachim Streitenberger mit Hexe (290 Punkte). Thomas Bender verpasste nur knapp die Startberechtigung. Mit 82 Punkten im Schutzdienst fehlten im nur drei Punkte zum Ticket ins Loisachtal.
Bei der anschließenden Siegerehrung zeigten sich dennoch alle Beteiligten zufrieden und der Vorsitzende des GSV Bad Kissingen, Ralf Reinelt, zog ein positives Resumée, auch im Hinblick auf den glücklicherweise vorhandenen Nachwuchs in den Vereinen. red







noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.